Strickanleitung

Zöpfe zum Verlieben

Pullunder für Tüftler: Dieses Muster braucht etwas Konzentration.

Zöpfe zum Verlieben ©

Schon die Zöpfe machen den Pullunder zu einem Schmuckstück.

„Zöpfe zum Verlieben“

Material: Lana Grossa „Capri“ (64 % Baumwolle, 36 % Polyamid, 125 m = 50 g), 250 (300) g in Ecru Fb. 9 und 150 g in Taupe Fb. 11, Stricknadeln Nr. 3–4,5, eine Zopfmusternadel.  

Unsere Für Sie Strick-Anleitungen
Selberstricken: Im Stil von Tough

 

Haben Sie Lust auf weitere, tolle Strick-Ideen? Dann empfehlen wir Ihnen, sich auch folgende Anleitungen genauer anzuschauen:

 Strickkleid im Stil von Tough
 Graue Kimono-Jacke
 Strickkleid im Stil von Alessandro Dell'Acqua

Weitere, schöne Strick-Anleitungen finden Sie hier >>

Bundmuster: (Nadel Nr. 3–3,5) Rückr: 1 M rechts, 1 M links verschränkt im Wechsel stricken. Hinr: 1 M rechts verschränkt, 1 M links im Wechsel.

Blendenmuster: (Nadel Nr. 4–4,5 in Taupe) * 3 R Hebemaschen (mit Rückr beginnen), 3 R Lochmuster, ab * diese 6 R 3x stricken, 3 R Hebemaschen und 1 Hinr rechte M stricken = 22 R.

Hebemaschen: Gerade M-Zahl. Rückr: Rand-M, * 1 M rechts, 1 M links abheben (Faden hinter der M mitführen), ab * stets wiederholen, Rand-M. Hinr: Rand-M, * 1 M links, 1 M links abheben (Faden vor der M mitführen), ab * stets wiederholen, Rand-M.

Lochmuster: Gerade M-Zahl. Hinr: Alle M rechts stricken. Rückr: Rand-M, * 2 M links zusammenstricken, 1 Umschlag, ab * stets wiederholen, Rand-M. Hinr: Alle M und Umschläge rechts stricken.

Grundmuster: (Nadel Nr. 4–4,5) M-Zahl teilbar durch 18 + Rand-M. Nach der Strickschrift arbeiten. In den Rückr die M stricken, wie sie erscheinen, die Kraus-M jedoch rechts stricken. Die 1.–12. R stets wiederholen.

Maschenprobe: 28 M und 32 R = 10 x 10 cm

STRICKANLEITUNG


Rückenteil: 128 (146) M mit Nadel Nr. 3–3,5 in Taupe anschlagen und 5 cm Bund- muster stricken, dann mit Nadel Nr. 4–4,5 eine Hinr rechte M stricken und 5 cm
= 22 R Blendenmuster stricken. In Ecru 1 Rückr linke M, dann im Grundmuster weiterarbeiten: Rand-M, 7x (8x) den Rapport, Rand-M. In dieser Aufteilung gerade hochstricken. Für die Armausschnitte nach 33 (31) cm Grundmuster beidseitig 1x 6 M abketten, in jeder 2. R 1x 3, 2x 2 und 7x 1 M abnehmen = 88 (106) M. Für
den Halsausschnitt nach 49 cm Grundmuster die mittleren 40 (46) M abketten und beide Seiten getrennt beenden. Für die Rundung am Innenrand in jeder 2. R 1x 4 und 1x 2 und 2x 1 M abnehmen. Nach 52 cm Grundmuster die 16 (22) Schulter-M abketten.

Vorderteil: Wie das Rückenteil arbeiten, für den V-Ausschnitt jedoch nach 24 cm Grundmuster die Arbeit in der Mitte teilen und beide Seiten getrennt beenden. Für die Ausschnittschräge in jeder 2. R 20x (23x) 1 M, dann in jeder 4. R 8x 1 M wie folgt abnehmen: Am linken Rand am R-Ende die dritt- und viertletzte M rechts überzogen zusammenstricken, 1 M rechts, Rand-M. Am rechten Rand am R-Anfang nach der Rand-M 1 M rechts und 2 M rechts zusammenstricken.

Fertigstellung: Eine Schulternaht schließen. Für die Ausschnittblende mit Nadel Nr. 3,5 ca. 189 (193) M in Taupe auffassen: Ausschnittschräge je 66 M, vordere Mitte 1 M, hinterer Ausschnitt 56 (60) M. Im Blendenmuster ab * stricken, dabei
in jeder Hinr in der vorderen Mitte 3 M rechts überzogen zusammenstricken. In
der 22. R mit 1 Hinr rechte M alle M abketten. Die zweite Schulternaht schließen. Für die Ärmelblenden je 112 (120) M in Taupe auffassen und 21 R Blendenmuster stricken. In der 22. R mit 1 Hinr rechte M alle M abketten. Die M sehr fest abketten, damit die Blenden nicht abstehen. Die Seitennähte schließen.

Hier können Sie die Strickanleitung kostenlos downloaden:

 

 

Downloads