Kostenlose Strickanleitung Strickpulli im Muster- und Materialmix

Auch in der heißen Jahreszeit weht mal eine frische Brise. Schön, wenn wir uns dann schnell diesen luftigen Pulli in sanften Tönen überwerfen können. Besonders gut wirkt der raffinierte Mustermix zusammen mit ruhigen Weiß- oder Cremetönen. Dazu ist der weiche Sommer-Begleiter kinderleicht gestrickt!

Sommerlicher Strickpullover im Muster- und Materialmix Strickpulli im Muster- und Materialmix © Nicolas Olonetzky

Pulli im Muster- und Materialmix

Material:
Lana Grossa-Qualität „Allegro“ (58 % Viskose, 42 % Baumwolle, LL = ca. 115 m/ 50 g): ca. 150 (150 – 200) g Vanille/ Mint/ Rosenholz (Fb. 29), Lana Grossa-Qualität „Alcanto! (70% Polyester, 30 % Polyamid, LL = ca. 125 m/ 50 g): ca. 50 (50 – 100) g Dunkelgrau (Fb. 10), Lana Grossa- Qualität „Roma“ (100 % Baumwolle, LL = ca. 105 m/ 50g): ca. 150 (200 – 250) g Hellgrau/ Kupfer/ Silber (Fb. 33) und Lana Grossa-Qualität „Cashsilk“ (40 % Polyamid, 30% Bambus, 15% Kaschmir, 15% Seide, LL = ca. 75 m/50 g): ca. 150 (150 – 200) g Grège (Fb. 9); Stricknadeln Nr. 7 und 8, 1 Rundstricknadel Nr. 7, 60 cm lang.

Größe:
36/38 (40/42 – 44/46). Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern vor, für Größe 44/46 nach dem Gedankenstrick. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für alle drei Größen.

Hinweis:
Die Qualitäten Roma, Cashsilk und Alcanto jeweils mit einfachem, Allegro mit doppeltem Faden stricken!

Rippen:
1 M re, 1 M li im Wechsel str.

Glatt re:
Hin-R re M, Rück-R li M str.

Großes Perlmuster:
1 M re, 1 M li im Wechsel str. Die M nach jeder 2. R versetzen, also in den Rück-R die M immer str., wie sie erscheinen.

Kraus re:
Hin- und Rück-R re str.

Maschenproben:
13,5 M und 18,5 R glatt re mit Nd. Nr. 8 und Roma = 10 x 10 cm; 13,5 M und 18 R glatt re mit Nd. Nr. 8 und doppeltem Faden Allegro 10 x 10 cm.

Rückenteil:
67 (73 – 79) M mit Nd. Nr. 7 und Roma anschlagen. Für die Blende 1,5 cm = 3 R Rippen str., dabei mit 1 Rück-R beginnen. Dann mit Nd. Nr. 8 glatt re weiterarb. Nach 14 (16 – 18) cm = 26 (30 – 34) R ab Blendenende mit Cashsilk im großen Perlmuster weiterstr., dabei in 1. R für einen ordentlichen Farbübergang nur re M str. Nach 9 cm = 18 R ab Musterwechsel mit Alcanto 5 cm = 8 R kraus re str. Anschließend die Passe nur noch mit doppeltem Faden Allegro glatt re fortsetzen. Bereits nach 3 cm = 6 R ab letztem Material- und Musterwechsel beids. Den Beginn der Armausschnitte markieren und gerade weiterstr. In 11 (12 – 13) cm = 19 (21 – 23) R Armausschnitthöhe für den runden Halsausschnitt die mittl. 21 M abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in jeder 2. R noch 1 x 3 M und 1 x 2 M abk. In 5 cm = 9R Halsausschnitthöhe die restl. 18 (21 – 24) Schulter-M abk. Die andere Seite gegengleich beenden.

Vorderteil:
Wie das Rückenteil str., jedoch mit tieferem Halsausschnitt. Dafür bereits nach 9 (10 – 11) cm = 16 (18 – 20) R ab letztem Material- und Musterwechsel die mittl. 13 M abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in jeder 2. R noch 1 x 3 M, 2 x je 2 M und 2 x je 1 M abk. Die restl. 18 (21 – 24) Schulter-M in gleicher Höhe wie am Rückenteil abk. Die andere Seite gegengleich beenden.

Ärmel:
40 (42 – 46) M mit Nd. Nr. 7 und doppeltem Faden Allegro anschlagen. Für die Blende 3 cm = 5 R Rippen str., dabei mit 1 Rück-R beginnen. Dann mit Nd. Nr. 8 glatt re weiterarb. Beidseitig für die Schrägungen in der 15. R ab Blendenende 1 M zun., dann in jeder 14. R noch 2 x je 1 M zun. = 46 (48 – 52) M. Bereits nach 7 cm = 12 R ab Blendenende 4 cm = 6 R kraus re mit Alcanto, anschließend nur noch glatt re mit Roma str. Nach 20 cm = 38 R ab letztem Material- und Musterwechsel alle M locker abketten.

Ausarbeiten:
Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Nähte schließen, dabei die Seitennähte jeweils bis zur Markierung. Mit der Rundnd. Nr . 7 und doppeltem Faden Allegro aus dem Halsausschnittrand 78 M auffassen. Für die Blende Rippen in Rd str. In 2 cm Blendenhöhe die M abk., wie sie erscheinen. Ärmel einsetzen.

Downloads