Strickanleitung

Lässiger Kimono-Pulli mit Allegro-Print

Mit unserer kostenlosen Strickanleitung gelingt Ihnen dieser sommerliche Begleiter ganz leicht. Selbst Strickanfänger haben den Urlaubs-Allrounder im Nu fertig. Viel Spaß beim Nachstricken!

Frau am Strand mit sommerlichem Kimonopulli mit Allegro-Print Lässiger Kimono-Pulli mit Allegro-Print © Nicolas Olonetzky/Lana Grossa

Kimonopulli mit U-Boot-Ausschnitt und Allegro Print

Hier geht's zum passenden Strickset >>>

Auch Lust, Koffer zu packen und Meer, Strand und Sonne zu genießen? Der luftig-lässige Pulli aus leichtem Baumwollgemisch ist dabei der ideale Begleiter. Dafür sorgen der sommerliche U-Boot-Ausschnitt und die locker sitzende Longsleeve-Optik. Der bunte Allegro-Print (Wolle von Lana Grossa) bringt dazu beste Laune ins Spiel. Selbst Strickanfänger haben den Urlaubs-Allrounder im Nu fertig!

Größe: 36/38 (40/42 – 44/46)

Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern vor, für Größe 44/46 nach dem Gedankenstrich. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für alle drei Größen.

Material: Lana Grossa-Qualität „Allegro Print” (58 % Viskose, 42 % Baumwolle, LL = ca. 115 m/50 g): ca. 550 (600 – 650) g Türkis/Zimt/Pink/Gelbgrün/Graubraun (Fb. 16); Stricknadeln Nr. 7 und 10; je 1 Rundstricknadel Nr. 10, 60 und 100 cm lang.

Hinweis: Stets mit doppeltem Faden stricken! 

Knötchenrand: Die 1. M jeder R wie zum Rechtsstr. abh. Die letzte M jeder R re str. Hinweis: Alles mit Knötchenrand stricken!

Glatt rechts: Hin-R re, Rück-R li str.

Kraus rechts: Hin- und Rück-R re str.

Maschenproben: 13 M und 22 R glatt re mit Nd. Nr. 7 und doppeltem Faden = 10 x 10 cm; 11 M und 13 R glatt re mit Nd. Nr. 10 und doppeltem Faden = 10 x 10 cm. 

Hinweis: Die Schnittform ergibt sich teilweise aufgrund der unterschiedlichen Nadelstärken von selbst.

Rückenteil mit halben Ärmeln: 58 (62 - 66) M mit Nd. Nr. 7 und doppeltem Faden anschlagen. Glatt re str., dabei mit 1 Rück-R beginnen. Nach 13 cm = 29 R ab Anschlag mit Nd. Nr. 10 weiterarb. Nach 17 (15 – 15) cm = 22 (20 – 20) R ab Nadelwechsel beids. für die Kimonoform und Ärmel 1 M zun., dann in jeder 2. R 9x je 1 M glatt re zun., für den Ärmelbund 1x 2 M und 3x je 3 M dazu anschlagen und diese nun immer kraus re str. = 100 (104 – 108) M. Bei zunehmender M-Zahl mit der jeweils längeren Rundnd. weiterstr. Nach 18 (20 – 20) cm = 24 (26 – 26) R ab letzter Zunahme [= Ärmelweite] alle M abk., dabei die mittl. 30 M für den Halsausschnittrand markieren.

Vorderteil mit halben Ärmeln: Wie das Rückenteil mit halben Ärmeln str. 

Ausarbeiten: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Nähte schließen, die Ärmel-Schulter-Nähte beids. über je 28 (30 – 32) cm.

Downloads