Strickanleitung

Kurzarmpulli im Stil von Chanel

Dieser Kurzarmpulli im Stil von Chanel ist ein ideales Modell für Geübte. Hier finden Sie unsere kostenlose Anleitung.

Strickanleitung Kurzarm-Pulli mit Stulpen Kurzarmpulli im Stil von Chanel © Cornelia Aust

KURZARM-PULLI MIT STULPEN

Gr. 36/38 und 42/44 (Angaben in Klammern. Ist nur eine Angabe vorhanden, gilt diese für beide Größen.)

Material: Schachenmayr-Wolle „Jazz“ (50% Baumwolle, 50% Polyacryl, ca. 125 m/50 g), 350 (400) g in Weiß Fb. 01, je 50 g in Rot Fb. 30, Gelb Fb. 25, Türkis Fb. 65, Pool Fb. 66 und Schwarz Fb. 99, Stricknadeln Nr. 3,5–4, für die Stulpen ein Nadelspiel Nr. 3,5–4.

Bundmuster: 2 M re, 2 M li im Wechsel str. In der Streifenfolge je 4 R Weiß, 4 R Rot im Wechsel.

Grundmuster: M-Zahl teilbar durch 15 + 1 + Rand-M. Nach der Strickschrift arbeiten. Die 1.–112. R wiederholen. Es sind die Hin- und Rückr gezeichnet.

Kostenlose Anleitung
Strickanleitung Short und Top

Vielleicht gefällt Ihnen auch diese süßes Top mit passender Shorts? Hier geht es zur Strickanleitung >>

Maschenprobe (Grundmuster): 23 M und 37 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 94 (106) M in Weiß anschlagen und 14 cm = 44 R im Bundmuster und der Streifenfolge str. Für das Grundmuster nach jeder 6. M 14x (17x) 1 M zunehmen = 108 (123) M. Die M wie folgt aufteilen: Rand-M, 7x (8x) den Rapport, 1 M nach dem Rapport, Rand-M. Im Grundmuster 17 (15) cm gerade hochstr, dann beidseitig in jeder 6. R 12x 1 M zunehmen = 132 (147) M. Für die Schulterschräge nach ca. 37 cm beidseitig 15x 3 M (10x 3 und 5x 4 M) abketten. Für den Halsausschnitt nach 42 cm Grundmuster die mittleren 32 (37) M abketten und beide Seiten getrennt beenden. Für die Rundung in jeder 2. R 2x 2 und 1x 1 M abnehmen.

Vorderteil: Wie das Rückenteil arbeiten, für den V-Ausschnitt jedoch nach 22 cm Grundmuster die Arbeit in der Mitte teilen, für Gr. 42/44 die Mittel-M abketten. Für die Schräge in jeder 2. R 10x 1 M, dann in jeder 4. R 11x (13x) 1 M wie folgt abnehmen: Am R-Ende vor der Rand-M 2 M rechts überzogen zusammenstr, an der anderen Seite am R-Anfang nach der Rand-M 2 M rechts zusammenstr.

Ärmel: 76 M in Weiß anschlagen und 4 cm im Bundmuster str. Für das Grundmuster beidseitig 1 M zunehmen = 78 M. Die M wie folgt aufteilen: Rand-M, 5x den Rapport, 1 M nach dem Rapport, Rand-M. Im Grundmuster str, dabei für die Ärmelschräge beidseitig in jeder 14. R 3x 1 M (in jeder 6. R 7x 1 M) zunehmen = 84 (92) M. Für die obere Ärmelschränge nach 13 cm Grundmuster beidseitig in jeder 2. R 9x 4 M, dann die restlichen 12 (20) M abketten.

Fertigstellung: Schulternähte schließen. Aus dem Halsausschnitt 157 M in Weiß auffassen (Ausschnittschräge je 56 M, vordere Mitte 1 M, hinterer Ausschnitt 44 M) und im Bundmuster str, dabei in der vorderen Mitte in jeder 2. Rd 3 M rechts überzogen zusammenstr. Nach 3 cm Blendenbreite alle M abketten. Die Ärmel zeichengemäß einnähen, dann Seiten- und Ärmelnähte schließen.

Armstulpen: 44 M in Weiß anschlagen (je Nadel 11 M) und 2 cm Bundmuster str. Für das Grundmuster 1 M zunehmen = 45 M. Streifenfolge: je 4 R weiß, 4 R Farbfolge wie beim Pulli. Muster: stets 2 Hebe-M, 3 Farb-M str. Nach ca. 24 cm noch 2 cm Bundmuster in Weiß str und die M abketten.
 

Weitere kostenlose Strickanleitungen finden Sie hier>>
Mehr zum Thema Stricken finden Sie hier>>

Downloads