Strickanleitung Kurzpulli im Stil von Blumarine

Wir stellen vor: ein Designer-Modell vom Laufsteg – mit genauer Anleitung. Der Kurzpulli mit Blockstreifen ist für Anfänger geeignet, und Geübten geht er leicht von der Hand.

Kurzpulli im Stil von Blumarine © Jalag Syndication

KURZPULLI MIT BLOCKSTREIFEN IM STIL VON BLUMARINE

Material: Online-Wolle „Linie 11 Alpha“ (100 % ägyptische Baumwolle, 104 m = 50 g), 250 (300) g in Türkis Fb. 46, je
50 (100) g in Rot Fb. 21 und Gelb Fb. 60, Stricknadeln und eine Häkelnadel Nr. 3,5–4. 

Unsere Für Sie Strick-Anleitungen
Stricken Heft 18 Für Sie

 

Haben Sie Lust auf weitere, tolle Strick-Ideen? Dann empfehlen wir Ihnen, sich auch folgende Anleitungen genauer anzuschauen:

 Strickjacke im Blazerschnitt
 Graue Kimono-Jacke
 Pullover mit Fledermausärmeln

Weitere, schöne Strick-Anleitungen finden Sie hier >>

Grundmuster: M-Zahl teilbar durch 3 + Rand-M. 1. R (Rückreihe): Rand-M, * 1 M rechts, 1 M links verschränkt, 1 M rechts, ab * stets wiederholen, Rand-M.
2. R (Hinreihe): Rand-M, * 1 M links, 1 M rechts verschränkt, 1 M links, ab * stets wiederholen, Rand-M. Die 1. und 2. R stets wiederholen.

Maschenprobe: 25–26 M und 28 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 98 (110) M in Rot anschlagen und das Grundmuster mit einer Rückreihe beginnen. Für die Seitenschräge beidseitig in jeder 6. R 9 x 1 M zunehmen = 116 (128) M. Für die Streifen 19 R Rot und 20 R Gelb stricken, dann in Türkis weiterarbeiten. Für die Raglanschräge nach 24 cm beidseitig 1x 9 M abketten, dann in jeder 2. R (= Rückreihe) noch 2x 1 M, in jeder 6. R (= Rückreihe) 7x 1 M wie folgt abnehmen: Am R-Anfang nach der Rand-M 5 M Grundmuster, dann 2 M rechts zusammenstricken. Am R-Ende vor der Rand-M die acht- und siebt-letzte M rechts überzogen zusammenstricken, 5 M Grundmuster, Rand-M. Nach ca. 42 (44) cm Gesamtlänge die restlichen 80 (92) M abketten.

Vorderteil: Wie das Rückenteil arbeiten, für den Ausschnitt jedoch nach 34 (36) cm die mittleren 26 (28) M abketten und beide Seiten getrennt beenden. Für die Rundung am Innenrand in jeder 2. R 1x5, 1x4, 1x3, 1x2 und 5x1 M abnehmen. Nach 42 (44) cm Gesamtlänge die 8 Schulter-M abketten.


Ärmel: 77 (86) M in Türkis anschlagen und das Grundmuster mit einer Rückreihe beginnen. Für die Raglanschräge nach 6 cm beidseitig 1x 9 M abketten, in jeder 2. R 24x (27x) 1 M abnehmen (wie beim Rückenteil beschrieben). Die letzten Abnahmen jedoch in der Ärmelmitte von der Rückseite arbeiten. Nach 24 (26) cm Gesamtlänge die restlichen 11 (14) M vor dem Abketten zusammenstricken.

Fertigstellung: Die Schultern über 8 M schließen. Raglannähte schließen, dabei die Ärmel an der Schulter beim Einnähen einhalten. Seiten- und Ärmelnähte schließen. Den Halsausschnitt mit 1 R festen M und 1 R Kett- oder Krebs-M umhäkeln.

Diese Strickanleitung können Sie hier kostenlos downloaden:

Downloads