Strickanleitung

Mantel und Mütze in Beeren-Tönen zum Selberstricken

Die Beerenfarben machen Lust auf Spaziergänge durch den Herbstwald. Mütze und Jacke halten hierbei kuschlig-warm. Das Sternenmuster ist ein echter Hingucker und ganz einfach zu stricken. Hier finden Sie die Anleitung für Mütze und Jacke.

Stricken: Beerenstark Mantel und Mütze in Beeren-Tönen zum Selberstricken © OZ Verlag

Mantel und Mütze im Sternmuster

Aus: Sabrina - das Strickjournal, erscheint monatlich im OZ Verlag

Größe: 36/38 (40/42) 44/46 Material: 600 (700) 800 g Lila (Fb 83) und 400 (500) 600 g Beere (Fb 89) „Cora“ (60 % Schurwolle, 40 % Polyacryl, LL = 85 m/50 g) von ONLINE. 1 Paar KNIT-PRO- Schnellstrick-N und 1 KNIT-PRO- Rundstrick-N Nr 5. Sieben Knöpfe von UNION KNOPF (Art.-Nr 450309). Kr re in R: Hin- und Rückr re M; in Rd: 1 Rd li M, 1 Rd re M im Wechsel.

Sternmuster in R: M-Zahl teilbar durch 4 + 3 + 2 Rdm. Lt Strickschrift str. Es sind Hin- und Rückr gezeichnet. Das Muster beginnt mit 1 Rückr. Mit 1 Rdm und den M vor dem MS beginnen, den MS stets wdh, enden mit den M nach dem MS und 1 Rdm. Die 1. – 4. R stets wdh, dabei den Farbwechsel beachten. In Rd: M-Zahl teilbar durch 4. Den MS sowie die 1. – 4. Rd stets wdh, dabei in der 1. und 3. Rd stets re M str, außerdem den Farbwechsel beachten. Knötchen-Rdm: In Hin- und Rückr die Rdm re str. Maschenprobe im Sternmuster: 16 M und18R=10x10cm;krre:15,5Mund 27 R = 10 x 10 cm.

Mantel
Hinweis: Stets mit Knötchen-Rdm arb.

Rückenteil: 77 (85) 93 M in Lila anschl und für den Bund 11 cm = 30 R kr re str, dabei mit 1 Rückr beginnen. Dann im Sternmuster str. Für den Halsausschnitt nach 78cm = 140R ab Bund die mittl 27 M stilllegen und beide Seiten getrennt beenden. Für die Rundung am inneren Rand in der folg 2.R 1 x 3 M abk. Die restl je 22 (26) 30 Schulter-M nach 79,5 cm = 143 R ab Bund abk.

Li Vorderteil: 44 (48) 52 M in Lila anschl und für den Bund 11 cm = 30 R kr re str, dabei mit 1 Rückr beginnen. Dann in folg M- Einteilung arb: Rdm und 7 M kr re (= Verschlussblende), 35 (39) 43 M Sternmuster, Rdm. Zum Ausgleich der unterschiedlichen Maschenproben 1 x nach der 2. R und danach 20 x nach jeder 6. R mit verkürzten R arb. Dafür die Blenden-M str, mit 1 U wenden und zurückstr, dann wieder über alle M str, dabei den U mit der folg M mustergemäß zusstr. Dennoch wird die Blende in der Höhe leicht gedehnt. Für den Halsausschnitt nach 68 cm = 122 R ab Bund (= 164 Blenden-R) am li Rand 1 x 9 M stilllegen und für die Rundung in jeder 2.R 1 x 3, 2 x je 2 und 6 x je 1 M abk.Die restl 22 (26) 30 Schulter-M in Rückenteilhöhe abk.

Re Vorderteil: Ggl str, jedoch mit Knopflöchern. Dafür in der 48. Blenden-R ab Bund die 4. + 5. Blenden-M abk und in der folg R wieder anschl. 6 weitere Knopflöcher in jeder 18. Blenden-R arb. Ärmel: 32 M in Lila anschl und für den Bund 11 cm = 30 R kr re str, dabei mit 1 Rückr beginnen und in der letzten R gleichmäßig vert 9 M zun = 41 M. Dann im Sternmuster str. Gleichzeitig für die Ärmelschrägung ab Bund beids 16 (13) 8 x in jeder 4. R und 2 (8) 16 x in jeder 2. R je 1 M mustergemäß zun = 77 (83) 89 M. Nach 39 cm = 70 R (39 cm = 70 R) 36,5 cm = 66 R ab Bund 1 Rückr li M in Beere str und nach 39,5 cm = 71 R (39,5 cm = 71R) 37cm = 67R ab Bund alle Mre abk. Fertigstellung: Schulternähte schließen. Für die Ausschnittblende in Lila die stillgelegten 9 M des re Vorderteils re str, aus dem Halsausschnitt 23 M auffassen, die stillgelegten 27 M des rückw Halsausschnitts re str, aus dem Halsausschnitt 23 M auffassen und die stillgelegten 9 M des li Vorderteils re str =91M.Dann5cm=14Rkrrestr,danach alle M re abk. Ärmel einsetzen, Seiten- und Ärmelnähte schließen. Knöpfe annähen.

Mütze
Ausführung: 68 M in Lila anschlagen und so zur Rd schließen, dass die Anschlagrückseite vorn liegt. Den Rd-Anfang markieren und die Markierung mitführen. Für den Bund 6,5 cm = 18 Rd kr re str, dabei in der letzten Rd gleichmäßig vert 28 M zun = 96 M. Dann im Sternmuster str. Zur Formgebung in der 29. Rd ab Bund wie folgt M abn: Die letzte gestr M der Vorrd auf die li N heben, dann * 3 M re zusstr, 13 M re, ab * noch 5 x wdh = 84 M. In der 31. Rd die letzte gestr M auf die li N heben,*3 Mre zusstr, 11 M re, ab * 5 x wdh = 72 M. Auf diese Weise noch 3x in jeder 2.Rd je12 M abn, dabei verringern sich die re gestr M zwischen den Abnahmen jeweils um 2 M = 36 M. Nach 38 Rd ab Bund noch 1 Rd 1,5 re M in Beere str. Dann alle M mit dem Arbeitsfaden fest zus.ziehen, Faden vernähen.

Lust auf mehr? Hier finden Sie viele weitere kostenlose Strickanleitungen>>

Sie kommen nicht weiter? Strick-Videos, Grundlagen und hilfreiche Tipps rund um Ihre Handarbeit finden Sie hier>>

Downloads