Strickanleitung

Trendige Cape-Jacke zum Selberstricken

Zwei in eins: Die trendige Jacke wirkt mit dem puscheligen Oberteil wie ein Cape und lässt sich sehr gut zu edlen Teilen kombinieren. Wir haben die kostenlose Strickanleitung.

Stricken: Zwei in eins

Größe: 38/40 (42/44)

Material: je 100 g Wollmischgarn mit Alpaka in Anthrazit, Hellgrau und Blau (LL ca. 90 m/50g) sowie 150g Synthetikmischgarn mit Mohair in Anthrazit (LL ca. 32 m/50g). Je 1 Paar ADDI-Schnellstrick-N Nr. 6, Nr.7, Nr. 8 und 1 ADDI-Rundstrick-N Nr. 6. Fünf Kugelknöpfe von UNION KNOPF.

Rippenmuster: ungerade M-Zahl. Rdm, 1 M re, 1 M li im Wechsel, enden mit 1 M re und 1 Rdm. In den Rückr M str, wie sie erscheinen.

Unsere Für Sie Strick-Anleitungen

 

Haben Sie Lust auf weitere, tolle Strick-Ideen? Dann empfehlen wir Ihnen, sich auch folgende Anleitungen genauer anzuschauen:

 Toller Webstrick-Mantel
 Grob-Strickjacke im Stil von Michel Klein
 Strickjacke im Stil von Stella McCartney

Weitere, schöne Strick-Anleitungen finden Sie hier >>

Hebemaschenmuster in „Montana“: ungerade M-Zahl. Lt Strickschrift arb. Gezeichnet sind die Hinr. In den Rückr alle M li str, abgehobene M wieder li abh, dabei den Faden vor der Arbeit langführen. Beginnen mit 1 Rdm, den MS stets wdh, enden mit der M nach dem MS und 1 Rdm. Die 1. – 52. R stets wdh, dabei die Farbangaben beachten. Gl li: Hinr li M, Rückr re M. Maschenprobe im Hebemaschenmuster in „Montana“: 13,5 M und 22,5 R = 10 x 10 cm; gl li in „Felice“: 10,5 M und 14,5 R=10x10cm. Hinweis: Das Unterteil der Vorderteile und des Rückenteils an einem Stück quer str, beginnend an der Verschlussblende des li Vorderteils. Pfeile im Schnitt = Strickrichtung. Aus Gründen der Übersichtlichkeit sind im Schnitt Rücken- und li Vorderteil getrennt dargestellt.

Ausführung: Für das Jackenunterteil 45 M mit N Nr 6 in „Montana“/Anthrazit anschl und für die Verschlussblende 4 cm im Rippenmuster str. Danach mit N Nr 7 im Hebemaschenmuster weiterarb. Nach 41 cm = 92 R (46 cm = 104 R) ab Blende ist die rückw Mitte erreicht. Danach das Teil gegengl beenden, d.h. die Strickschrift von oben nach unten lesen. Nach 82 cm = 184 R (92 cm = 208 R) ab Blende für die Verschlussblende des re Vorderteils wieder mit N Nr 6 im Rippenmuster str, dabei jedoch nach 1,5 cm Blendenhöhe 4 Knopflöcher wie folgt einarb: 1 M abk und in der folg R wieder anschl. Das erste Knopfloch 7 M ab R-Beginn, die weiteren 3 im Abstand von je 11 M arb. Nach 4 cm Blendenhöhe alle M abk, wie sie erscheinen. Für das Oberteil aus der li Seitenkante des Unterteils 94 (105) M in „Felice“ mit N Nr 8 herausstr und gl li str, dabei zunächst die äußeren je 24 (27) M für die Vorderteile stilllegen und über den mittl 46 (51) M das obere Rückenteil wie folgt beenden: Gleichzeitig ab Auffassen für die Armausschnitte in der 1. R beids 1x3, dann in jeder 2. R 1 x 2 und 1 x 1 M abk = 34 (39) M. Für die Schulterschrägungen nach 18 cm = 26 R (20,5 cm = 30 R) ab Auffassen beids 1 x 3 (4) M, dann in jeder 2. R 1 x 4 und 1 x 3 M (2 x je 4 M) abk. Gleichzeitig mit der 1. Schulterabnahme für den Halsausschnitt die mitll 10 (11) M abk und beide Seiten getrennt beenden. Für die Rundung am inneren Rand in der folg 2. R 1 x 2 M abk. Nach 20,5cm = 30 R (23 cm = 34 R) ab Auffassen sind alle M aufgebraucht. Danach die M des li Vorderteils auf die N nehmen und gl li weiterarb, dabei gleichzeitig den Armausschnitt am re Rand wie beim Rückenteil str und für die Ausschnittschrägung am li Rand 5 x abw in jeder 2. und 4. R sowie 3 (4) x in jeder 4. R je 1 M abk. Die Schulterschrägung am re Rand wie beim Rückenteil str. In Rückenteilhöhe sind alle M aufgebraucht. Das re Vorderteil gegengl beenden.

Ärmel: 31 (39) M in „Montana“/ Anthrazit mit N Nr 6 anschl und für den Bund 3 cm im Rippenmuster str. Danach im Hebemaschenmuster weiterarb. Gleichzeitig für die Ärmelschrägungen ab Bund beids 6 x abw in jeder 14. und 16. R je 1 M mustergemäß zun = 43 (51) M. Nach 46 cm = 104 R ab Bund gl li in „Felice“ weiterarb, dabei in der 1. R gleichmäßig vert 10 (12) M abn = 33 (39) M. Gleichzeitig ab Musterwechsel für die Armkugel beids in der 1. R 1 x 1, dann in 9 x in jeder 2. R je 1 M abk. Nach 14 cm = 20 R ab Musterwechsel die restl 13 (19) M abk.

Fertigstellung: Schulternähte schließen. Ärmel einsetzen, Seiten- und Ärmelnähte schließen. Für den Bund aus dem Saum der Vorderteile und des Rückenteils in „Montana“/Anthrazit 121 (133) M mit der Rundstrick-N auffassen und im Rippenmuster in R str, dabei beim re Vorderteil nach 1 cm Bundhöhe im Abstand von 2 M ab Seitenkante noch ein Knopfloch wie beschrieben einarb. Nach 2,5 cm Bundhöhe alle M abk, wie sie erscheinen. Knöpfe annähen.

Weitere kostenlose Strickanleitungen finden Sie hier>>
Mehr zum Thema Stricken finden Sie hier>>

Downloads
 

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie gratis den FÜR SIE-Newsletter und erfahren Sie alle 14-Tage mehr!

Jetzt anmelden und nichts mehr verpassen!

Newsletter-Anmeldeformular