Strickanleitung

Ländliche Holzstuhl-Husse

Willkommen auf dem Land. Wer es gern rustikal und wollig hat, kann mit diesen süßen Holzstuhlhussen seine Wohnung aufhübschen.

Stuhl-Hussen Ländliche Holzstuhl-Husse © Jalag Syndication

Maße: Stuhlbezug: 38 x 28 cm, Maße Sitzkissen: 38 x 38 cm

Material

Garn „UNIVERSA“ von Schachenmayr (55 % Scurwolle, 45 % Polyacryl, Lauflänge = ca. 125 m/50 g), für den Stuhlbezug ca. 100 g in Wollweiß (Fb. 00102) und 100 g in Indigo (Fb. 00151), für das Sitzkissen ca. 50 g in Wollweiß (Fb. 00102) und 150 g in Indigo (Fb. 00151); Stricknadeln Nr. 3,5–4, L 60 cm; Reißverschluss, ca. L 30 cm; Stecknadeln; farblich passendes Nähgarn; passende Kissenfüllung

Einstrickmuster
Maschenzahl teilbar durch 16 + 2 Randmaschen. Es wird glatt rechts in Reihen nach dem Zählmuster gestrickt. Das Einstrickmuster in Jaquardtechnik stricken, d. h. die Garnfarbe, die gerade nicht in Arbeit ist, wird auf der Rückseite mitgeführt. Die Randmaschen mit beiden Garnfarben stricken. Die 1.–20. Reihe stets wiederholen.

Randmasche
In den Hinreihen rechts, in den Rückreihen links stricken.

Glatt rechts
In den Hinreihen rechte Maschen, in den Rückreihen linke Maschen stricken.

Maschenprobe
24 Maschen und 27 Reihen = 10 x 10 cm

 

Anleitung

1. Stuhlbezug: 90 Maschen in Indigo anschlagen und 4 Reihen glatt rechts für den Saum stricken.

2. Weiter nach dem Zählmuster arbeiten (= 5,5 x den Mustersatz + 2 Randmaschen).

3. Nach 7,5 Mustersätzen (= 150 Reihen) noch 4 Reihen glatt rechts in Indigo stricken. Die Maschen locker abketten und die Fäden vernähen.

4. Ausarbeiten: Das Strickteil spannen, anfeuchten und trocknen lassen.

5. Das Strickteil rechts auf rechts zur Hälfte legen und mit kleinen Handstichen die beiden Seitennähte schließen.

6. Die Säume umschlagen und annähen.

7. Säume und Seitennähte vorsichtig unter einem feuchten Tuch mit dem Bügeleisen dämpfen.

8. Den Bezug auf rechts wenden und über die Stuhllehne ziehen.

9. Sitzkissen: 90 Maschen in Indigo anschlagen und nach dem Zählmuster arbeiten (= 5,5 x den Mustersatz + 2 Randmaschen).

10. Nach 5,5 Mustersätzen (= 110 Reihen) weiter glatt rechts in Indigo die Kissenrückseite stricken.

11. Nach 38 cm ab Beginn des unifarbenen Strickteils die Maschen locker abketten und die Fäden vernähen.

12. Ausarbeiten: Das Strickteil spannen, anfeuchten und trocknen lassen.

13. Das Strickteil rechts auf rechts zur Hälfte legen und mit kleinen Handstichen die beiden Seitennähte schließen.

14. Die Seitennähte vorsichtig unter einem feuchten Tuch mit dem Bügeleisen dämpfen.

15. Die untere offene Kante beidseitig je 5 cm weit im Maschenstich schließen.

16. In die Öffnung den Reißverschluss mit kleinen Handstichen einsetzen.

17. Die Kissenfüllung einschieben.

Downloads