Strickanleitung

Der Pullover mit dem Frische-Kick

Mit diesem luftigen Baumwollpullover kann der Frühling kommen. Frische Farben und ein raffiniertes Fächermuster machen den leichten Pulli zum echten Wachmacher und lassen jede Frühjahrsmüdigkeit verfliegen.

strickanleitung-frische-kick.jpg Der Pullover mit dem Frische-Kick © Sophie Jendreyko

Frische-Kick: Pullover mit Fächermuster

Aus: Sabrina - das Strickjournal, erscheint monatlich im OZ Verlag

Größe:

34/36 (im kostenlosen Download finden Sie die Anleitung für die Größen 38/40 und 44/46)

Material: 

300 g Gelb (Fb 21) und 250 g Weiß (Fb 1) „Basic Cotton“ (100% Baumwolle, Lauflänge = 125 m/50 g) von PRO LANA. 1 ADDI-Häkelnadel Nr 3,5.

Grundmuster:

Anfangs-Maschenzahl teilbar durch 12 + 1. Nach der Häkelschrift arbeiten. Mit den Maschen vor dem MS (= Mustersatz) beginnen, den MS stets wiederholen, enden mit den Maschen nach dem MS. Die 1. – 5. Reihe 1 x arbeiten, danach die 2. – 5. Reihe stets wiederholen, dabei die Farbfolge beachten.

Farbfolge im Grundmuster:

Je 4 Reihen Gelb, Weiß, Gelb, je 1 Reihe Weiß, Gelb, Weiß, Gelb, Weiß, * je 4 Reihen Gelb und Weiß, 3 Reihen Gelb, je 1 Reihe Weiß, Gelb, Weiß, Gelb, Weiß, ab * stets wiederholen.

Maschenprobe im Grundmuster:

23 Anschlag-Maschen und 9,5 Reihen = 10 x 10 cm.

Rückenteil:

97 Luftmaschen + 3 Wende-Luftmaschen in Gelb anschlagen und in der Farbfolge im Grundmuster arbeiten. Für die Armausschnitte nach 42 cm ab Anschlag beidseits 2 cm unbehäkelt lassen und für die Rundung in der folgenden Reihe je 1 cm unbehäkelt lassen. Nach 60 cm = 57 Reihen ab Anschlag enden.

Vorderteil:

Genauso arbeiten.

Ärmel:

49 Luftmaschen + 3 Wende-Luftmaschen in Gelb anschlagen und in der Farbfolge im Grundmuster arbeiten. Gleichzeitig für die Ärmelschrägungen über den folgenden 34 cm beidseits gleichmäßig verteilt je 5,5 cm mustergemäß zunehmen. Für die Armkugel nach 34 cm ab Anschlag beidseits je 3 cm unbehäkelt lassen und anschließend in jeder folgenden Reihe1 x 2 und 1 x 1 cm, in jeder 2. Reihe 4 x je 0,5 cm und wieder in jeder folgenden Reihe 2 x je 1 und 1 x 2 cm unbehäkelt lassen. Über den restlichen Maschen nach 15 cm ab Armkugelbeginn enden. Tipp: Einen originalgroßen Schnitt erstellen und die Zu- und Abnahmen durch Auflegen der Arbeit kontrollieren.

Fertigstellung:

Die Saumkanten von Vorder- und Rückenteil in Weiß mit der 2. und 3. Musterreihe behäkeln. Schulternähte beidseits über 8 cm schließen. Restliche Nähte schließen und Ärmel einsetzen.
 

Viel Spaß beim Nachmachen! 

Laden Sie die komplette Strickanleitung mit Strickschrift als kostenlosen Download runter:

Downloads