Strickanleitung

Empirekleid selberstricken

Das Empirekleid im Stil von Iceberg ist etwas für Geübte, die auch Näherfahrung haben. Probieren Sie unsere kostenlose Strickanleitung.

Strickanleitung Empirekleid Empirekleid selberstricken © Cornelia Aust

EMPIREKLEID

Gr. 36/38 und 40/42 (Angaben in Klammern. Ist nur eine Angabe vorhanden, gilt diese für beide Größen.)

Material: Lana Grossa „Estate“ (90 % Baumwolle, 10 % Polyamid, 130 m = 50 g), 350 (400) g in Braun Fb. 11, Stricknadeln Nr. 5 und Nr. 7, eine Häkelnadel Nr. 5, ca. 220–250 cm brauner Gummifaden. Für das Rockteil 0,75 m Jersey oder querelastischer Satin, 140 cm breit.

Grundmuster: (Nadeln Nr. 5) Glatt rechts = Hinr rechte M und Rückr linke M str.

Kostenlose Anleitung
Accessoires in Strick

Accessoires zum Selberstricken: Hier geht es zu den Strickanleitungen>>

Abnahmen von 2 M: Am R-Anfang nach der Rand-M 2 M zusammen wie zum Linksstr abheben, 1 M rechts str, die abgehobenen M über die gestrickte M ziehen. Am R-Ende die dritt- und viertletzte M zusammen wie zum Linksstr abheben, 1 M rechts str, die abgehobenen M über die gestrickte M ziehen, Rand-M.

Abnahmen von 1 M: Am R-Anfang nach der Rand-M 2 M rechts zusammenstr, am R-Ende vor der Rand-M 2 M re überzogen zusammenstr. Rockmuster: (Nadeln Nr. 7) M-Zahl teilbar durch 16/15/14. Nach der Strickschrift in Runden arbeiten. Die genaue Aufteilung ist in der Anleitung beschrieben. Maschenprobe: Grundmuster: 20 M und 28 R = 10 x 10 cm. Rockmuster: 18 M und 18 R = 10 x 10 cm.

Rockteil: Mit Nadeln Nr. 5 für die Saumblende 13 M anschlagen und 208 (224) R im Grundmuster str. Die offenen M der letzten R mit dem M-Anschlag zum Ring schließen. Für das Rockteil aus einer Längskante 208 (224) M auffas- sen = 13 (14) Rapporte (aus jeder R 1 M auffassen) und das Rockmuster in Rd str: 1x die 1. und 2. Rd, die 2. Rd bis 40 cm Länge str, dann die 3. und 4. Rd str = 195 (210) M. Die 5. Rd bis 51 cm str, dann die 7.–8. Rd str = 182 (196) M. Das Rockteil ist fertig. Für Vorder- und Rückenteil die Arbeit teilen und über 91 (98) M getrennt weiterarbeiten.

Rückenteil: 91 (98) M in Arbeit nehmen und mit Nadeln Nr. 5 im Grundmuster str, dabei in der 1. R 17x (16x) jede 4. und 5. M zusammenstr = 74 (82) M. Für die Armausschnitte nach 12 cm beidseitig 1x 3 (4) M abketten, in jeder 2. R 2x 2 und 3x (4x) 1 M abnehmen = 54 (58) M. Für den Halsausschnitt nach 18 (20) cm die mittleren 20 (24) M abketten und beide Seiten getrennt beenden. Für die Ausschnittrundung in jeder 2. R 3x 2 und 4x 1 M abnehmen. Nach 28 (30) cm Rückenteillänge die 7 Schulter-M abketten.

Vorderteil: Wie das Rückenteil arbeiten, für den tieferen Halsausschnitt jedoch nach 10 (12) cm die mittleren 10 (14) M abketten und beide Seiten getrennt beenden. Für die Rundung in jeder 2. R 3x 2 und 9x 1 M abnehmen.

Fertigstellung: Die Schulter- und Seitennähte schließen. Die Ausschnittkanten mit Kett-M behäkeln. Im Oberteil von der linken Seite 3 Reihen Gummifaden einziehen. Damit das Rockteil ballonförmig fällt, muss ein Jersey- oder Satinfutter genäht werden. Ein Stoffteil 50 cm lang und 102 (108) cm breit zuschneiden. Für den Saum ein Stoffteil 22 cm lang und 78 (84) cm breit zuschneiden. Bei beiden Teilen die 50 cm lange und die 22 cm lange Kante mit 1 cm Nahtzugabe schließen. Das große Stoffteil oben und unten auf 76 (82) cm einkräuseln. Den Saumstreifen doppelt legen und beide Teile zusammensteppen. Das Futterteil an der oberen Kante an das Strickteil nähen und die Saumnaht des Futters mit losen Handstichen am Strickteil annähen.

Weitere kostenlose Strickanleitungen finden Sie hier>>
Mehr zum Thema Stricken finden Sie hier>>

 

Downloads