Strickanleitung

Mütze mit Fake-Fur-Pompon

Diese kuschelige Mütze mit Fake-Fur-Pompon liegt total im Trend, hält mollig warm und ist auch noch ganz einfach selber zu machen mit unserer Strickanleitung.

Mütze mit Fake-Fur-Pompon ©

Unser Winterklassiker ist aus Wolle mit 30 Prozent Seide. Das macht die Mütze schön weich. Trendig wird's mit dem Pompon aus Fake Fur. Gestrickt wird im Rippenmuster, das ist kinderleicht und geht schnell. Die ausführliche Anleitung mit Muster-Abbildung finden Sie als Download unterhalb dieses Artikels. Und so geht's: 

Material: ONline-Wolle „LINIE 290 PIGALLE“ (70 % Schurwolle, 30 % Seide, 105 m = 50 g), 100 g in Weiß Fb. 01, ein Nadelspiel Nr. 4–5, ein weißer Fellpompon oder ein Plüschpompon.

Grundmuster: 2 M rechts, 2 M links im Wechsel stricken. Maschenprobe: (leicht gedehnt gemessen) 24 M und 30 R = 10 x 10 cm

Anleitung: 128 M anschlagen, auf 4 Nadeln verteilen (je Nadel 32 M) und in Runden im Grundmuster stricken. Nach ca. 28 cm die Abnahmen nach der Strickschrift arbeiten. Hierfür die 9. und 10. M (= 2 rechte M) und noch 7x jede 15. und 16. M (= 2 rechte M) kennzeichnen und die 1. rechte M mit der vorhergehenden M rechts zusammenstricken, die 2. rechte M mit der folgenden M rechts überzogen zusammenstricken = 112 M. Diese Abnahmen in jeder 4. Runde wiederholen. Die letzten 16 M stets rechts zusammenstricken, die letzten 8 M auf einen Faden ziehen und vernähen. Den Pompon annähen. Die Mütze nach Wunsch umschlagen.

Tipp: Wer die Mütze voluminöser möchte, wählt eine dickere Qualität, z. B. ONline-Wolle „LINIE 20 CORA“ oder „LINIE 8 STARWOOL MAXI“. Dann braucht man aber 150 g Material und dickere Nadeln.

Lust auf mehr tolle Strickanleitungen? Dann schauen Sie sich doch auch folgende an:


☞ Beanie Mütze Strickanleitung
☞ Strickanleitung für einen Poncho
☞ Strickjacke im Stil von Tommy Hilfiger
 

Viele weitere kostenlose Strick-Anleitungen finden Sie hier >>

Downloads