Anleitung

Blumengürtel selbermachen

Designer-Stück? Nein, mal eben gebastelt. Geht übrigens ganz leicht. So wird aus einem schlichten schwarzen Gürtel ein modisches Accessoire, das sonst keiner hat. Unsere Anleitung zeigt leicht verständlich, wie die Blüten gearbeitet und angebracht werden.

Gürtel Blumengürtel selbermachen © Jalag Syndication

„Blickpunkt Gürtel“

Material: Ein ca. 4 cm breiter Gürtel (idealerweise ohne Schnalle), für die Lederblüten weiche Lederreste in unterschiedlicher Qualität und Prägung, für 6 Blüten 1,80 m Satinband, 1 cm breit (je Blüte 30 cm), Schere oder Cutter, Lochzange, Heiß- oder Lederkleber

So wird’s gemacht:
Auf diesem Gürtel sind 6 Lederblüten. Jede Blüte besteht aus einem kleinen und großen Blattmotiv, welche mit dem Satinband fest zusammengezogen und verknotet werden. 

Tolle Für Sie Strick-Anleitungen
stricken-modell-5

 

Haben Sie nicht auch Lust auf Stricken? Dann empfehlen wir Ihnen, sich auch folgende Anleitungen genauer anzuschauen:

 Grüner Kuschel-Pullover
 Pullover mit U-Boot-Ausschnitt
 Strickjacke mit Blümchen

Und die richtige Wolle finden Sie hier >>

1. Für die beiden Motive eine Papierschablone erstellen und auf der Lederrückseite die Konturen, das Mittelloch und die Stanzlöcher mit einem Kugelschreiber kennzeichnen.

2. Die Konturen und das Mittelloch ausschneiden. Die 4 Stanzlöcher mit der Lochzange arbeiten.

3. Je ein großes und kleines Blatt übereinanderlegen und mit zwei je 15 cm langen Satinbändern über Kreuz auf der Oberseite fest verknoten. Durch die Öffnung in der Mitte ziehen sich die Blüten plastisch zusammen.

4. Wenn die Satinbänder fest verknotet sind, werden diese auf 2–3 cm schräg gekürzt.

5. Die Blüten mit Heiß- oder Lederkleber leicht versetzt auf das erste Drittel des Gürtels kleben.

Wichtig: Das Leder muss weich sein, damit sich die Blüten schön formen lassen.

Tipps & Tricks: Mit diesen Blüten lassen sich auch Schuhe, Taschen, Kappen und vieles mehr dekorieren. Für eine Ansteckblüte auf die Rückseite eine Broschennadel kleben.

Hier können Sie die Anleitung downloaden:

 

Downloads
 
Schlagworte: