Strickanleitung

Wärmflaschenbezug aus Merinowolle

Ihre Wärmflasche bekommt ein Winterkleid mit Pelzkragen. Kinderleicht nachzumachen, dafür aber umso schöner und kuschelweicher ist dieser Bezug aus echter Merinowolle.

Wärmflaschenbezug aus Merinowolle zum Selbermachen Wärmflaschenbezug aus Merinowolle © zuhausewohnen.de

Maße: ca. 20 x 28 cm

Sie brauchen: Wolle „Merino-Extrafein“ von Junghans (100 % Schurwolle, Lauflänge = ca. 125 m/50 g), 150 g in Natur (Fb. 222-000); Stricknadeln Nr. 4–5; Zopfnadel (= Hilfsnadel); Wärmflasche in Weiß, ca. L 30 x B 2 cm Reststreifen Pelz (Waschbär) oder Kunstfell; 4 kleine Knöpfchen; Rest Stickgarn in Beige; feine Sticknadel mit Spitze

Rautenmuster: siehe Strickschrift im Download. Das Rautenmuster entsteht durch zwei rechte Maschenpaare, die von der Mitte aus symmetrisch zum rechten bzw. linken Rippenrand und wieder zurück zur Mitte verlaufen.

Strickanleitungen von Zuhause Wohnen

Anleitung auf zuhausewohnen.de gratis downloaden. 

Rippenmuster: 2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel stricken

Maschenprobe (Zopfmuster): 23 Maschen und 30 Reihen = 9,5 cm x 10 cm So gehtʼs: Der Wärmflaschenbezug wird in zwei Teilen gestrickt und dann zusammengenäht.

Bezug: 51 Maschen mit Stricknadel Nr. 4-5 anschlagen.

Weiter wie folgt arbeiten: 14 Maschen Rippenmuster, 23 Maschen Rautenmuster und 14 Maschen Rippenmuster.

Nach dieser Einteilung 86 Reihen (= 28 cm) stricken.

Kragen: ca. 14 cm im Rippenmuster stricken, dabei in der 1. Reihe oberhalb des Zopfmusters 2 Maschen zusammenstricken.

Nach 14 cm alle Maschen locker abketten, wie sie erscheinen.

Das zweite Teil genauso arbeiten.

Beide Teile übereinanderlegen. Seiten- und Kragennähte schließen, dabei die Naht am Kragen so schließen, dass er zur Hälfte nach außen umgeschlagen werden kann.

Abschließend das Strickteil über die Wärmflasche ziehen.

Abnehmbarer Pelzbesatz: Den Pelzstreifen als Kragen locker um den Wärmflaschenhals legen und ggf. kürzen. Die beiden Schmalseiten stoßen aneinander.

An einer Schmalseite des Pelzstreifens einen der kleinen Knöpfe annähen. An der anderen Schmalseite mit Stickgarn eine kleine Schlaufe in Knopfgröße annähen, sodass der Pelzstreifen geschlossen werden kann.

An dem umgeschlagenen Rippenkragen an 3 Stellen noch 3 Knöpfchen annähen und auf dem Pelzteil gegengleiche Schlaufen arbeiten. So sitzt der Besatz fest am Kragenrand. Er kann aber jederzeit abgenommen werden, wenn der Bezug gewaschen wird.

Die komplette Strickanleitung inklusive Strickschrift können Sie hier herunterladen>>

Weitere kostenlose Strickanleitungen finden Sie hier>>