Strickblogger

Anleitung: Stirnband mit Perlmuster stricken

Strickbloggerin Jessica betreibt die Seite schoenstricken.de. In ihrer Anleitung zeigt Sie Ihnen, wie Sie ein kuscheliges Stirnband mit Perlmuster stricken.

Strickanleitung Stirnband schoenstricken.de -  Anleitung: Stirnband mit Perlenmuster stricken Anleitung: Stirnband mit Perlmuster stricken © schoenstricken.de

Material

100g (1 Strang) der Alpakawolle FRIEDRICHSHAIN, hier in "wollweiss", Stricknadeln in Stärke 8.

Anleitung

  1. Das Stirnband wird im großen Perlmuster gestrickt. Das sieht mit der Wolle FRIEDRICHSHAIN besonders hübsch aus, weil die Wolle eine ganz spezielle Drehung hat. Das gibt dem eigentlich sehr simplen Muster einen interessanten Twist.
  2. Angeschlagen werden 18 Maschen. Wichtig ist, dass immer eine gerade Anzahl an Maschen angeschlagen wird, weil sonst das große Perlmuster nicht aufgeht - es können je nach Geschmack aber auch mehr oder weniger Maschen angeschlagen werden.
  3. Nun immer abwechselnd eine rechte Masche und eine linke Masche stricken -  so lange bis die Reihe zu Ende ist.
  4. Strickanleitung Stirnband schoenstricken.de

    Das fertige Stirnband mit Perlmuster!
    Eine weitere Anleitung für ein Stirnband finden Sie hier >>

    Dann wird die Arbeit umgedreht und nocheinmal haargenau die gleichen Maschen wie in der Reihe zuvor gestrickt.
  5. Am Ende dieser Reihe wird das Strickstück wieder umgedreht – und jetzt auf jede rechte Masche 1 linke Masche und auf jede linke Masche 1 rechte Masche gestrickt. In der nächsten Reihe wiederholen. Benötigt werden also immer im Wechsel zwei rechte Maschen übereinander und zwei linke Maschen übereinander.
  6. Ab jetzt wird das Muster einfach immer wiederholt, bis eine Länge erreicht ist, die genau um den Kopf passt.
  7. Tipp: Lieber ein wenig enger messen, weil Wolle mit der Zeit immer etwas nachgibt.
  8. Dann wird abgekettet (so wie die Maschen erscheinen, also rechte Maschen in rechts und linke Maschen in links) und dann beide Enden zusammengenäht. Fertig!

Jessica von schoenstricken.de
"Es trägt sich sehr weich am Kopf, ist schnell gemacht und sieht gut aus. Perfekt für ein Spaziergang im Park oder auch zum Shoppingbummel am Kudamm! Für ein Stirnband brauchst du übriges etwa 50g Wolle, du kannst also aus einem Knäuel FRIEDRICHSHAIN (100g) genau zwei Stirnbänder stricken. Ein für dich und eins für deine Mama, Freundin, Tochter, Schwester, Cousine oder Lieblingkollegin."

Hier geht es zu Jessicas Anleitung für einen Loop aus dicker Wolle>>

Hier geht es zu Jessicas Anleitung für kuschelige Pulswärmer>>