Strickanleitung

Einkaufsnetz stricken

Praktisch und schick zugleich! Das Strick-Netz eignet sich perfekt zum Einkaufen.

Einkaufsnetz stricken Einkaufsnetz stricken © Jalag-Syndication

Ein paar Stricknadeln zur Hand nehmen und schnell aus der Wolle eine praktische Einkaufstasche zaubern. Zusätzlich schonen Sie damit die Umwelt, da Sie nun an der Kasse keine Plastiktüten mehr kaufen müssen. 

Sie brauchen: ca. 80 Meter Kunstfaserschnur in Bunt meliert, Garnstärke ca. 0,25 cm (ca. 50 Cent pro Meter, in Baumärkten), eine Stricknadel Nr. 15, eine Häkelnadel Nr. 10 und ein Paar Taschengriffe aus Rebenholz, 13 x 16 cm

Grundmuster: Glatt links = Hinreihe linke Maschen, Rückreihe rechte Maschen stricken. 

Strickanleitungen von Zuhause Wohnen

Anleitung auf zuhausewohnen.de kostenlos herunterladen. 

Strickanleitung

Es werden 20 Maschen angeschlagen und im Grundmuster 66 Reihen gestrickt. Dann die Maschen locker abketten. Tipp: Zum Vernähen der Fäden müssen die Garnenden mit einem Feuerzeug oder Streichholz verödet werden. Als nächstes das gestrickte Teil zur Hälfte legen, dass zunächst das glatte (rechte) Maschenbild nach außen zeigt. Die Seitennähte 24 cm weit mit festen Maschen schließen. Nun muss das Netz gewendet werden, damit die krause Seite nach außen zeigt. Als letztes häkeln Sie die Taschengriffe mit festen Maschen an die Ecken der oberen Enden. Jeweils die losen Endfäden des Kunstfasergarns dazu benutzen, und den Zwischenraum zwischen den Ecken auf 8 cm Breite einhalten.

Anleitungen herunterladen

Die Strickanleitung für das Einkaufsnetz können Sie bei zuhausewohnen.de gratis downloaden>>

Mehr kostenlose Strickanleitungen gibt es hier>>