Kostenlose Strickanleitung Weiter Mantel mit schönem Zopfmuster

Dieser Strickmantel ist perfekt für die kalten Wintertage. Ob bei einem winterlichen Spaziergang oder zu Hause auf dem Sofa - der kuschelige Mantel hält schön warm. Also, ran an die Stricknadeln!

Strickanleitung: Weiter Mantel Zoepfen Weiter Mantel mit schönem Zopfmuster © Johannes Caspersen für Rebecca

Originalanleitung aus dem Rebecca-Heft 60 – Modell 10

Garn RAGTIME: 78 % Acetat, 12 % Polyester, 10 % Polyamid (Laufl. ca. 150 m/50 g)

Größe: 36–40, 42/44 und 46–50.
Die Angaben für Größe 36–40 stehen vor der Klammer, für Größe 42/44 und Größe 46–50 in der Klammer, durch Schrägstriche getrennt. Steht nur eine Angabe, gilt sie für alle Größen.

Material: Garn TWISTA, 900(1000/ 1100) g in Orangebraunmeliert Nr. 6. Prym-Stricknadeln Nr. 12, eine Hilfsnadel.

Bündchenmuster: 2 M re, 2 M li im Wechsel.

Kraus re: Jede R re stricken.

Glatt li: Hinr li M, Rückr re M.

Zopf A: Über 6 bzw. 12 M str. 1. R: 6 M re str, dabei nach jeder M 1 M re verschränkt aus dem Querfaden str = 12 M.

2. R und alle folgenden Rückr: 12 M li str.

3. R: 12 M re stricken.

5. R: 4 M re, 4 M mit einer Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 4 M re, dann die M der Hilfsnadel re stricken.

7. R: 12 M re stricken.

9. R: 4 M mit einer Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 4 M re, dann die M der Hilfsnadel re str, 4 M re.

11. R: 12 M re stricken. Nach der 1. bis 4. R die 5. bis 12. R stets wdh.

Zopf B: Wie Zopf A str, jedoch nach der 1. bis 4. R die 9. bis 12. R str, danach die 5. bis 12. R stets wiederholen.

Zopf C: Wie Zopf A str, jedoch die Verkreuzungen wie folgt str:

5. R: 4 M mit einer Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 4 M re, dann die M der Hilfsnadel re str, 4 M re.

9. R: 4 M re, 4 M mit einer Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 4 M re, dann die M der Hilfsnadel re stricken. Nach der 1. bis 4. R die 5. bis 12. R stets wiederholen.

Zopf D: Wie Zopf C str, jedoch nach der 1. bis 4. R die 9. bis 12. R str, danach die 5. bis 12. R stets wiederholen.

Maschenprobe: 5,5 M und 9 R = 10 x 10 cm. Der Zopf ist 12 cm breit.

Randmaschen: Die Randm an den Seitenkanten in Hinr li, in Rückr re str; beim Zusammennähen der Teile immer nur eine halbe M erfassen! Die Randm an den vorderen Kanten in jeder R re stricken.

Rückenteil: 42(46/50) M anschlagen und im Bündchenmuster str, dabei die 1. Rückr mit Randm, 1 M li(re/li), 2 M re(li/re) beginnen und gegengleich enden. In 9 cm Höhe weiter wie folgt str: Randm, 7(9/11) M glatt li, 6 M bzw. 12 M Zopf A, 14 Mglattli, 6 M bzw. 12 M Zopf B, 7(9/11)M glatt li, Randm = 54(58/62) M nach der 1. R. In 72 cm Höhe für den Halsausschnitt die mittleren 6 M gerade, beidseitig davon in jeder 2. R 2x 1 M abketten. In 76 cm Höhe die restlichen 22(24/26) Schulter-M stilllegen.

Linkes Vorderteil: 28(30/32) M anschlagen und in der 1. Rückr für die Blende 12 M [incl. Randm] re, dann 15(17/19) M im Bündchenmuster str, mit 2 M re beginnen und mit 1 M li(re/li), Randm enden. Weiter die Bünd- chen-M str, wie sie erscheinen, die 12 Blenden-M kraus re stricken. In 9 cm Höhe weiter wie folgt str: Randm, 7(9/11) M glatt li, 6 M bzw. 12 M Zopf C, 2 M glatt li, 12 M kraus re = 34(36/38) M nach der 1. R. In 50 cm Höhe für den Schalkragen in einer Hinr bis vor die kraus re M str, dann 1 M re verschränkt aus dem Querfaden str. Diese Zunahmen in jeder 6. R 2x und in jeder 4. R noch 2x wdh = 39(41/43) M. In 76 cm Höhe in einer Hinr 22(24/26) M für die Schulter str und stilllegen. Über die restlichen 17 M für den rückwärtigen Kragen weiter kraus re str, in der 1. R an der Schulterkante 1 Randm neu anschlagen. In ca. 14 cm Höhe ab Schulter die 18 M nach einer Hinr stilllegen.

Rechtes Vorderteil: Gegengleich stricken, d. h. beim Bündchen die 1. Rückr wie beim Rückenteil beginnen und mit 12 M kraus re enden. In 9 cm Höhe weiter 12 M kraus re, 2 M glatt li, 6 M bzw. 12 M Zopf D, 7(9/11) M glatt li, Randm str. Die Zunahmen für den Schalkragen nach der letzten kraus re M arbeiten.

Fertigstellung: Die Teile rechts auf rechts aufeinander legen, dann bei den stillgelegten Schulter-M mit der Hilfsnadel immer je 1 M beider Nadeln re zusammenstricken, dabei die M zugleich abketten. Das Teil spannen, unter feuchten Tüchern trocknen lassen. Die stillgelegten M der Kragen-Hälften mit Maschenstichen verbinden; den Kragen an den Halsausschnitt nähen, dabei die Kragenweite entsprechend einhalten. Aus den mittleren ca. 56 cm der Seitenkanten 34 M aufnehmen und 10 cm im Bünd- chenmuster str. Dann die M abketten. Die Seiten- und Bündchennähte schließen.

Downloads