Strickanleitung

Poncho mit Wickel-Loop

Dieser Poncho aus der exklusiven Wolle von Wolke Hegenbarth hält Sie im Herbst garantiert kuschelig warm und trotzt mit seinen herbstlich-bunten Farben jedem Vor-Winterblues. Der passende Loop-Schal kann kombiniert und natürlich auch einzeln getragen werden. Die Strickanleitung Poncho und Loop stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Poncho und Schal in weiß, grün und schwarz Poncho mit Wickel-Loop © intophoto

Kostenlose Strickaleitung für Poncho mit Wickel-Loop

Ausgesattet mit Poncho und Schal fehlt doch eigentlich nur noch eine Mütze für einen warmen Kopf im kühlen Herbst. Perfekt zu einem Poncho passt zum Beispiel eine Turban-Mütze, aber auch eine Beanie ist immer wieder ein tolles Accessoire. Nun geht es aber erst mal an den kuscheligen Poncho von Veronika Hug:

Passende Wolle im Set

Laden Sie die kostenlose Strickanleitung herunter und erwerben Sie im FÜR SIE Shop die passende Wolle - ganz bequem im Set: hier geht's zum Shop!

Größe Poncho: 36 - 44

Größe Loop: 20 x 74 cm (Umfang)

Material: 350 g Schwarz (Farbe 99), 300 g Apfelgrün (Farbe 74) und 250 g Rohweiß (Farbe 02) „Collection Wolke Hegenbarth – Urban Roots“ (97% Merino extra fine, 3 % Polyamid, LL = 60 m/50 g) von PRO-LANA, Stricknadeln 8 – 10; 1 Zopf- oder Hilfsnadel, 1 Häkelnadel zum Einknüpfen der Fransen

Glatt rechts in Reihen: Hinreihe rechte, Rückreihe linke Maschen stricken.

Glatt rechts in Runden: Stets rechte Maschen stricken.

Zopfstreifen über 4 Maschen: 1.-6. Runde: rechte Maschen; 7. Runde: 4 Maschen nach links verzopfen (= 2 Maschen auf 1 Hilfsnadel vor die Arbeit legen, die folgen- den 2 Maschen rechts stricken, dann die 2 Maschen der Hilfsnadel rechts stricken); 8. Runde: rechte Maschen. Die 1.-8. Runde stets wiederholen.

Maschenprobe glatt rechts: 10 Maschen (M) und 16 Reihen = 10 x 10 cm

Poncho stricken

Ausführung: 68 M in Rohweiß anschlagen, zur Runde schließen und die Maschen wie folgt einteilen: In der hinteren Mitte beginnend 2 M für die Hälfte des 1. Zopfstreifen, 14 M rechts, 2 M für den linken Schulterstreifen, 14 M rechts, 4 M für den vorderen Zopfstreifen, 14 M rechts, 2 M für den rechten Schulterstreifen, 14 M rechts, 2 M für die 2. Hälfe des rückwärtigen Zopfstreifens. In jeder 2. Runde jeweils vor und nach den beiden Maschen für den Schulterstreifen 1 Masche zunehmen = 4 Zunahmen je Runde. Die Verzopfungen in jeder 8. Runde durchführen, dabei die hintere Verzopfung über den Rundenschluss arbeiten. Nach 23 cm ab Anschlag auf Apfelgrün, nach weiteren 20 cm auf Schwarz wechseln. Nach insgesamt 60 cm ab Anschlag alle Maschen locker abketten.

Fertigstellung: In jede 2. M der Abkettkante 1 Franse mit ca. 16 cm Länge knüpfen, dabei die 3 Farben jeweils abwechseln.

Loop Schal stricken

Westenschal mit Mütze
Blau-schwarzer Schal mit passender Mütze

Der Westenschal umspielt weich Ihre Schultern, durch die Mütze wird das Outfit abgerundet.

Ausführung: Den Loop quer stricken. Dafür 9 M in Rohweiß, 8 M in Apfelgrün und 9 M in Schwarz anschlagen und glatt rechts in Reihen stricken. Für jede Farbfläche ein gesondertes Knäuel verwenden und beim Farbwechsel die Fäden auf der Rückseite der Arbeit miteinander verkreuzen, damit keine Löcher entstehen. Nach 4 Reihen ab Anschlag in der folgenden Hinreihe jeweils die 8 M von Schwarz und Rohweiß nach links verzopfen. Dafür jeweils 4 M auf 1 Hilfsnadel vor die Arbeit legen, die folgenden 4 M rechts stricken, dann die M der Hilfsnadel rechts stricken. Die Randmaschen werden nicht verzopft. * In der folgenden 8. Reihe die 8 M in Apfelgrün verzopfen und nach weiteren 8 Reihen wieder die jeweils 8 M in Schwarz und Rohweiß verzopfen. Ab * noch 5 x wiederholen. Dann in der folgenden 8. Reihe nochmals die M in Apfelgrün verzopfen und nach weiteren 4 Reihen alle M abketten.

Fertigstellung: Anschlag- und Abkettkante im Maschenstich schließen.

Realisation/Entwurf: Christel Hurst und Veronika Hug 

Downloads