Strickanleitung

Grauer Pulli mit Mütze

Der Pullover sitzt locker und sieht mit seinem etwas weiteren Schulterausschnitt gleichzeitig elegant aus. Die Mützen halten mit ihren Ohren zuverlässig warm. Die Wolle stammt aus der Kollektion "Iceland Magic" von Wolke Hegenbarth.

Pulli mit Schulterausschnitt und Ohren-Mütze Grauer Pulli mit Mütze © intophoto

Grauer Pulli mit Mütze

Zu dieser Strickanleitung von Veronika Hug fehlen eigentlich nur noch ein paar selbstgemachte Handschuhe. Besonders schön passen unsere kuscheligen Fausthandschuhe

Größe Pulli: 36/38 (40/42) 44/46

Die Angaben für die mittlere Größe stehen in Klammern, für die größte Größe hinter den Klammern. Ist nur eine Angabe gemacht, so gilt diese für alle Größen.

Größe Mützen: 52 – 56 cm Kopfumfang

Material: für den Pulli 500 (550) 600 g und für jede Mütze 150 g Grau color (Farbe 80) „Collection Wolke Hegenbarth - Iceland Magic“ (49% Wolle, 48% Polyacryl, LL = 55 m/50 g) von PRO LANA sowie Stricknadeln, kurze Rundstricknadel und Nadelspiel Nr. 8.

Glatt rechts in Reihen: Hinreihe rechte, Rückreihe linke Maschen stricken.

Glatt rechts in Runden: stets rechte Maschen stricken.

Blendenmuster in Reihen: 1. Reihe (= Hinreihe): fortlaufend 2 Maschen links zusammenstricken; 2. Reihe (= Rückreihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag im Wechsel; 3. Reihe (= Hinreihe): fortlaufend 1 Masche und 1 Umschlag links zusammenstricken; 4. Reihe: wie die 2. Reihe; Die 3. und 4. Reihe stets wiederholen.

Blendenmuster in Runden: 1. Runde: fortlaufend 2 Maschen links zusammenstricken; 2. Runde: 1 Masche links, 1 Umschlag im Wechsel; 3. Runde: fortlaufend 1 Masche und 1 Umschlag links zusammenstricken; 4. Runde: wie die 2. Reihe; Die 3. und 4. Runde stets wiederholen.

Passenmuster: 1. Reihe (= Hinreihe): fortlaufend 2 Maschen links zusammenstricken; 2. Reihe (= Rückreihe): 1 Masche rechts, 2 Umschläge im Wechsel; 3. Reihe (= Hinreihe): fortlaufend 1 Masche und 1 Umschlag links zusammenstricken, dabei den 2. Umschlag von der Nadel fallen lassen; 4. Reihe (= Rückreihe): 1 Masche rechts, 1 Umschlag; 5.-8. Reihe: Glatt rechts; Die 1.-8. Reihe stets wiederholen.

Maschenprobe glatt rechts: 10 Maschen (M) und 16 Reihen = 10 x 10 cm

Pulli

Rückenteil: 48 (52) 56 M anschlagen und zwischen den Randmaschen 8 Reihen im Blendenmuster stricken, dann glatt rechts weiterarbeiten. Nach 25 (28) 31 cm ab Anschlag beidseitig für die angeschnittenen Fledermausärmel 10 x in jeder 2. Reihe je 1 Masche und für die Ärmel in der folgenden 2. Reihe 1 x 16 M zunehmen. Über diese 100 (104) 108 M 0 (2) 4 Reihen glatt rechts und 24 Reihen im Passenmuster stricken. Anschließend noch 2 Reihen im Blendenmuster arbeiten, dann alle Maschen rechts abketten.

Vorderteil: Genauso stricken.

Fertigstellung: Schulternähte schließen, dabei die mittleren 26 cm als U-Boot- Ausschnitt offen lassen. Aus den Ärmelblenden je 36 (38) 40 M auffassen und 8 Reihen im Blendenmuster stricken, dann alle M abketten. Seiten- und untere Ärmelnähte schließen.

Mütze

Schulter-Loop
Schal und Schulter-Loop

Dieser Loop aus der Wolle der Kollektion "Kandy Mountain" von Wolke Hegenbarth ist wunderschön und vielseitig einsetzbar.

Ausführung: 70 M anschlagen, zur Runde schließen und 5 Runden im Blendenmuster stricken. Dann die M wie folgt aufteilen: die ersten 9 M liegen im Nacken, die folgenden 21 M für die linke Ohrenklappe, die folgenden 19 M bilden die Vorderseite und die restlichen 21 M die rechte Ohrenklappe. Nun zunächst über den Ohrenklappen mit verkürzten Reihen stricken: die mittleren 5 M der 21 M stricken, Arbeit wenden und 6 M links zurückstricken, dabei die 6. Masche mit der folgenden M der Blendenreihe zusammenstricken, Arbeit wenden und 7 Maschen zurückstricken, dabei die 7. Masche mit der folgenden M der Blendenreihe zusammenstricken. Nach 14 Reihen sind für die Ohrenklappe 13 M auf der Nadel. Nachdem beide Ohrenklappen auf diese Weise gearbeitet wurden, die folgende Reihe über alle M stricken, dabei die Umschläge der Blendenreihe rechts verschränkt stricken und beidseits der Ohrenklappen noch die letzte Masche der Ohrenklappe mit der folgenden M zusammenstricken. Nun befinden sich wie folgt M in Arbeit: 9 M für den Nacken, 13 M für die linke Ohrenklappe, 19 M für die Vorderseite und 13 M für die rechte Ohrenklappe. Über diese 54 M insgesamt 20 Runden glatt rechts stricken (oder wunschgemäß 6 Reihen Blendenmuster und 14 Runden glatt rechts). Anschließend für die Mützenform in der folgenden Runde jede 5. und 6. M rechts zusammenstricken = 45 M. In der folgenden 2. Runde jede 4. und 5. M rechts zusammensricken = 36 M. Noch 3 x in jeder folgenden 2. Runde im gleichen Rhythmus je 9 M abnehmen. Die restlichen 9 M mit dem Arbeitsfaden feste zusammenziehen und ernähen.

Fertigstellung: Einen Pompon mit ca. 8 cm Durchmesser anfertigen und in die Mützenmitte nähen.

Realisation/Entwurf: Silvia Jäger und Veronika Hug

Downloads