Kostenlose Strickanleitung Mantel mit Diagonalmuster

So langsam steht der Herbst vor der Tür. Um richtig gerüstet zu sein, darf dieser schöne Mantel nicht fehlen. Die Strickanleitung können Sie kostenlos herunterladen.

Frau trägt Strickmantel im Diagonalmuster Mantel mit Diagonalmuster © Johannes Caspersen für Rebecca

Rebecca One Strickmantel einfach selber stricken 

Strickset Rebecca One Strickmantel

Bestellen Sie das Strickset in unserem FÜR SIE Shop bequem zu sich nach Hause. 

Größe: 34/36, 38–42 und 44/46.

Material: ggh-Garn TOPAS, 700(800/ 900) g in Grau Nr. 1. Stricknadeln 6–7 und eine Hilfsnadel zum Abketten der M. Außerdem 6 Knöpfe [z. B. von Dill, Ø 20 mm, Art. 231260].

Bündchenmuster: 1 M re, 1 M li im Wechsel.

1 verschränkte M: Die M in Hinr re verschränkt, in Rückr li verschränkt stricken.

Glatt li: Hinr li M, Rückr re M stricken.

Grundmuster: Siehe Schema. Es ist jede R so gezeichnet, wie das Muster auf der Vorderseite der Arbeit erscheint. Die Hinr von re nach li, die Rückr von li nach re lesen. Die 1. bis 72. R stets wdh. 

Maschenprobe: Im Grundmuster: 15 M und 21–22 R = 10 cm x 10 cm. 

Kettrandm: Am Anfang der Hinr den Faden nach vorn nehmen, die Randm li abheben; vor der letzten M den Faden wieder nach vorn nehmen und die Randm li abheben. In Rückr die Randm am R-Anfang re verschränkt, am R-Ende re stricken. 

Jacke: Bis zu den Armausschnitten in einem Stück stricken. 171(185/199) M anschlagen, die 1. Rückr wie folgt str: Kettrandm, 8 M Bündchen [mit 1 M re beginnen], 2 M re, 1 verschränkte M [in dieser R li verschränkt str], 147(161/175) M Bündchen [mit 1 M re beginnen], 1 verschränkte M, 2 M re, 8 M Bündchen [beginnen mit 1 M li], Kettrandm. Weiter die M str, wie sie erscheinen. In 10 cm Höhe 10 cm Höhe über die ersten und letzten je 12 M weiter bis zum Ende der Arbeit wie bisher str, über die mittleren 147(161/175) M 1 Rückr li, dann im Grundmuster str = 10(11/12)x der Rapport von 14 M und die letzten 7 M der Zeichnung. In 11 cm Höhe das 1. Knopfloch arbeiten. Dafür in einer Hinr 5 M str, dann 1 Umschlag arbeiten und den Umschlag in der Rückr re str; in der nächsten Hinr diese M mit der folgenden M li zusammenstricken. Weitere 5 Knopflöcher im Abstand von je ca. 13 cm ebenso stricken. In 77(75/73) cm Höhe die Armausschnitte beginnen. Dafür 42(46/49) M str und stilllegen, 8 M abketten, 71(77/85) M str und stilllegen, 8 M abketten. Über die folgenden 42(46/49) M das linke Vorderteil weiterstricken, dabei an der rechten Kante für den Armausschnitt in jeder 2. R noch 3(4/4)x 1 M abketten. 

Zugleich in 78 cm Höhe für die Ausschnittschrägung 1x 1 M, dann in jeder 4. R 8x 1 M abnehmen. Dafür in Hinr bis 2 M vor die verschränkte M str, dann 2 M mustergemäß re bzw. li zusammenstricken. 

Zugleich für den Schalkragen in 78 cm Höhe 1x 1 M, dann in jeder 2. R noch 23x 1 M zunehmen. Dafür die verschränkte M und 2 M li str, dann 1 Umschlag arbeiten; die Umschläge in Rückr im Wechsel 1x li verschränkt und 1x re verschränkt str und so die M dem Bündchenmuster anpassen. Nach allen Ab- und Zunahmen sind 54(57/60) M auf der Nadel = Randm und 17(20/23) M Grundmuster sowie 36 Kragen-M. 

In 102 cm Höhe die ersten 18(21/24) M für die Schulter gerade abketten. Über die folgenden 36 M für den rückwärtigen Kragen 

weiter wie bisher str, dabei in der 1. R an der Schulterkante 1 Randm neu anschlagen = 37 M. Dabei mit verkürzten R arbeiten. Dafür * 2 R über alle M str, dann in einer Rückr 27 M str, mit 1 Umschlag wenden und zurück str, ab * 8x wdh [den Umschlag in der nächsten R mit der folgenden M mustergemäß verschränkt zusammenstricken]. 

In 10 cm Höhe ab Schulter [an der kürzeren Kante gemessen] die 37 M abketten. Über die mittleren 71(77/85) M das Rückenteil weiterstricken. Dabei für die Armausschnitte beidseitig in jeder 2. R noch 3(4/5)x 1 M abketten = 65(69/75) M. In 94 cm Höhe, nach 180 R ab Bündchen, für die Schulterschrägungen beidseitig 1x 2 M, dann in jeder 2. R 7(5/2)x 2 M und 1(3/6)x 3 M abketten, danach die restlichen 27 M für den Halsausschnitt gerade abketten. Das rechte Vorderteil gegengleich zum linken Vorderteil beenden; die verkürzten R in Hinr arbeiten. 

Ärmel: 44 M anschlagen und im Bündchenmuster stricken. In 5 cm Höhe zuerst 1 Rückr li str, dann im Grundmuster arbeiten = Randm, 3x der Rapport von 14 M, Randm. Dabei für die Ärmelschrägungen beidseitig in jeder 10.(8./6.) R 8(11/15)x 1 M) zunehmen = 60(66/74) M. In 48 cm Höhe für die Armkugel beidseitig 1x 5 M, dann in jeder 2. R 7(8/9)x 1 M, danach die restlichen 36(40/46) M abketten. Den 2. Ärmel ebenso stricken. 

Fertigstellung: Die Teile spannen und unter feuchten Tüchern trocknen lassen. Die Schulter- und Ärmelnähte schließen, die Ärmel einnähen. Die Knöpfe annähen. Die stillgelegten M des Kragens links auf links aufeinander legen, so dass die Nadeln aufeinander legen. Nun mit der Hilfsnadel immer je 1 M beider Nadeln re zusammenstricken, dabei die M zugleich abketten. Den Kragen an den rückwärtigen Halsausschnitt nähen, die Kragenweite entsprechend einhalten. Den Kragen nach außen umschlagen. 

Downloads