Kostenlose Strickanleitung

Strickanleitung für modischen Fransen-Poncho

Dieser Poncho bringt Farbe in den grauen Herbst und hält seine Trägerin schön warm. Die Strickanleitung für den modischen Fransen-Poncho können Sie sich kostenlos herunterladen. Wir wünschen viel Freude beim Nachstricken! 

Kostenlose Lana Grossa Strickanleitung für petrolfarbene Fransen-Poncho zum downloaden Strickanleitung für modischen Fransen-Poncho © Lana Grossa / Nicolas Olonetzky

Lana Grossa Strickanleitung für modischen Fransen-Poncho

Größe: 36 bis 42

Kostenlose Strickanleitung für warme Mütze von Lana Grossa als kostenloser Download

Die Strickanleitung für die Mütze gibt's hier >>> 

 Material: Lana Grossa-Qualität „Nordico“ (60 % Schurwolle (Merino), 22 % Polyamid, 18 % Polyacryl, Lauflänge ca. 90 m/50 g): ca. 450 g Petrolblau/Dunkelgrau (Fb. 7); je 1 Rundstricknadel Nr. 8, 60 und 100 cm lang, 1 Rundstricknadel Nr. 7, 60 cm lang, 1 Wollhäkelnadel Nr. 6.

Rippen: 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel stricken.

Glatt rechts: Hinreihen rechts, Rückreihen links stricken.

Maschenprobe: 9 Maschen und 14,5 Reihen glatt rechts mit Nadeln Nr. 8 gestrickt und im Maschenverlauf [= Pfeilrichtung] gemessen = 10 x 10 cm.

Herz aus Wolle stricken

Die passende Wolle für Ihr nächstes Strickprojekt finden Sie im neuen FÜR SIE-Shop >>>

So wird's gemacht:

Rückenteil: 113 Maschen mit der langen Rundnadel Nr. 8 anschlagen. Glatt rechts stricken. Für die Form in der 3. Reihe ab Anschlag 2 Maschen abnehmen, dafür die mittleren 3 Maschen überzogen zusammenstricken = 1 Masche wie zum Rechtsstri- cken abheben, die folgenden 2 Maschen rechts zusammenstricken, dann die abgehobene Masche darüber ziehen. Diese Abnahme in jeder 2. Reihe noch 44x über der gleichen Stelle wiederholen = 23 Maschen. Bei abnehmender Maschenzahl mit der kürzeren Rundnadel Nr. 8 weiterarbeiten. In der folgenden Hinreihe für den Halsausschnitt die mittleren 13 Maschen abketten und beide Seiten getrennt weiterstricken. Für die weitere Rundung in der folgenden 2. Reihe noch 1x 3 Maschen abketten. Dann noch die letzten 2 Maschen abketten. Damit sind die Maschen der einen Seite aufgebraucht. Die andere Seite gegengleich beenden.

Vorderteil: Wie das Rückenteil stricken, jedoch mit tieferem Halsausschnitt. Dafür bereits in folgender Hinreihe nach der 38. Abnahme (es sind noch 37 Maschen auf der Nadel) die mittleren 9 Maschen abketten und beide Seiten getrennt weiterstricken. Am inneren Rand für die weitere Rundung in jeder 2. Reihe noch 5x je 2 Maschen und 2x je 1 Masche abketten. Die restlichen 2 Maschen in gleicher Höhe wie am Rückenteil abketten. Die andere Seite gegengleich beenden.

Ausarbeiten: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Seitennähte schließen. Mit der Rundnadel Nr. 7 aus dem Halsausschnittrand 60 Maschen auffassen. Für den Rollkragen Rippen in Runden stricken. In 5 cm Kragenhöhe mit der 60cm langen Rundnadel Nr. 8 weiterarbeiten. In insgesamt 17 cm Kragenhöhe die Maschen locker abketten, wie sie erscheinen. In den Anschlagrand mit der Häkelnadel 114 Fransen (in jede 2. Masche 1 Franse) einknüpfen, dabei über den Schrägseiten je 28 Fransen und in vorderer und rückwertiger Mitte über die Spitze je 1 Franse anordnen. Pro Franse 2 Fäden von 40 cm Länge zuschneiden und zur Hälfte legen. Die entstandene Schlinge mit der Häkelnadel durch die Strickarbeit ziehen. Dann die Fransenenden durch die Schlinge führen. Franse fest anziehen. Die fertige Fransenlänge beträgt ca. 19 cm.

Downloads