Kostenlose Strickanleitung Rote Strickweste mit Metallverschlüssen

Wenn der Herbst ruft, ist Zwiebel-Look angesagt: Die ziegelrote Weste mit modischen Metallverschlüssen eignet sich perfekt zum Überwerfen. Dabei sieht die Farbe besonders schön Ton in Ton aus, lässt sich aber auch wunderbar mit anderen Farben kombinieren. Und das Beste: Das Kuschelstück im Rippenmuster ist ganz einfach zu stricken. Los geht’s!

Roter Strickmantel mit Metallverschlüssen Rote Strickweste mit Metallverschlüssen © Lana Grossa/Nicolas Olonetzky

Lange Weste Cool Wool Alpaca

Größe:
36/38, 40/42, 44/46 und 48/50 Die Angaben für Größe 40/42, 44/46 und 48/50 stehen in Klammern. Ist nur eine Angabe gemacht, gilt diese für alle Größen.

Material:
Lana Grossa Cool Wool Alpaca (70% Schurwolle Merino Extrafein, 30% Baby Alpaka, Lauflänge 140 m/50 g), 400 (450 – 500 – 550) g Ziegelrot (Fb 33); Stricknadeln Nr. 4,5, 2 Metallclip von UNION KNOPF, Art. 500483 Metall/Silber/matt.

Rippenmuster:
1 M re, 1 M li im Wechsel.

Kettenrand:
Hinr: Die 1. M re verschränkt str., die letzte M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden hinter der Arbeit führen. Rückr: Die 1. M li verschränkt str., die letzte M wie zum Linksstr. abh., dabei den Faden vor der Arbeit führen. 

Betonte Abnahmen 1:
Rechter Rand: Randm, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 doppelter Überzug (= 1 M re abh., die folg. 2 M re zusstr., dann die abgeh. M überziehen). Linker Rand: 3 M re zusstr., 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, Randm. 

Betonte Abnahmen 2:
Rechter Rand: Randm, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 doppelter Überzug (= 1 M re abh., die folg. 2 M re zusstr., dann die abgeh. M überziehen). Linker Rand: 3 M re zusstr., 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, Randm.

Betonte Zunahmen: Rechter Rand: Randm, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, aus dem Querfaden zur folg. M 1 M li verschränkt, 1 M re herausstr. Linker Rand: Aus dem Querfaden zur folg. M 1 M re verschränkt, 1 M li herausstr., 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, Randm. 

Maschenprobe:
Rippenmuster mit Nadeln Nr. 4,5: 25 M und 27 R = 10 x 10 cm. 

Rückenteil:
145 (153 – 165 – 173) M mit Nadeln Nr. 4,5 anschlagen. Im Rippenmuster str., dabei in der 1. R, = Rückr, M wie folgt einteilen: Randm, *1 M li, 1 M re, ab* stets wdh., 1 M li, Randm. Die Randmals Kettenrand arb. In der 15. R für die Hüftschr.ge 1 x 2 M beids. abn., dann in jeder 12. R 7 x 2 M beids. abn., dabei stets betonte Abnahmen 1 arb.=113 (121–133–141) M. In42 (42(41–41) cm Gesamth.he für die Seitenschräge 1 x 2 M beids. zun., dann in jeder 12. R 2 x 2 M beids. zun., dabei stets betonte Zunahmen arb. = 125 (133 – 145 – 153) M. In 58 (57 – 56 – 55) cm Gesamthöhe für die Armausschnitte 1 x 2 M beids. abn., dann in jeder 2. R2 x 2 M, in jeder 4.R 2x2 Mundinderfolg.6.R 1x2 M (in jeder 2.R 3x2M, in jeder 4.R 2x2 Mundinderfolg.6.R 1x2M–in jeder 2.R 3x2 M, in jeder 4.R 3x2 Mundinderfolg.6.R 1x2M-in jeder 2.R 4x2 M, in jeder 4.R 3x2 Mundinderfolg.6.R 1 x 2 M beids. abn., dabei betonte Abnahmen 2 arb. = 101 (105 – 113 – 117) M. In 76 cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt die mittl. 39 M abk., dann in jeder 2. R 2 x 2 M abn., dabei betonte Abnahmen 2 arb. In 20 (21 – 22 – 23) cm Armausschnitthöhe die restl. 27 (29 – 33 – 35) M abk.

Linkes Vorderteil:
73 (77 – 83 – 87)M mit Nadeln Nr. 4,5 anschlagen und im Rippenmuster str., dabei in der 1. R, = Rückr, M wie folgt einteilen: Randm, *1 M li, 1 M re, ab * stets wdh.,1 M li, Randm. Die Randm als Kettenrand arb. Die Hüft- und Seitenschräge und den Armausschnitt am rechten Rand wie beim Rückenteil beschrieben arb. In 70 cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt am linken Rand 1 x 2 M abn., dann in jeder 2.R 4x2 Mabn., dabei betonte Abnahmen 1 arb. In 20 (21 – 22 – 23) cm Armausschnitthöhe für die Schulter am rechten Rand 1 x 27(29–33–35)Mabk.Mitdenrestl. 14 M die Halsblende weiterstr., dabei am rechten Rand 1 M als Randm zun. = 15 M. Nach ca. 12 cm M stilllegen.

Rechtes Vorderteil:
Wie linkes Vorderteil, jedoch gegengleich arb. Fertigstellen: Schulternähte schließen. Die je 15 stillgelegten M der Halsblende im Maschenstich miteinander verbinden. Halsblende in den rückw. Halsausschnitt einnähen. Seiten- und Ärmelnähte schließen. Verschlüsse anbringen: Den 1. Metallclip in 42 cm Gesamthöhe, den 2. Metallclip in 50 cm Gesamthöhe annähen.

Downloads