Kostenlose Strickanleitung Pulli mit Struktur-Hebemaschenmuster

So kann der Winter kommen - mit dieser Strickanleitung zaubern Sie sich einen modischen Pullover mit Struktur-Hebemaschenmuster. Mit dem modischen Strickteil werden Sie alle Blicke auf sich ziehen.

Pulli mit Struktur-Hebemaschenmuster in Vorder- und Rückenteil und Rollkragen Pulli mit Struktur-Hebemaschenmuster © Schulana

Pulli mit Struktur-Hebemaschenmuster

- Größe S/M, L und XL

Material: SCHULANA „Antigua“ Mischung mit Baby-Alpaka und extrafeiner Merinowolle (53 % Alpaka, 35 % Schurwolle, 12 % Polyamid, 50 g = ca. 110 m): ca. 450/500/550 g Beige/Braun meliert col. 55. addi Strick-N Nr. 6,5 und 7. Je 1 addi Rundstrick-N Nr. 6 und 6,5, 50 cm lang.

Rippen: Mit N Nr. 6,5 im Wechsel 2 M re, 2 M li str.

Glatt re: Mit N Nr. 7 Hin-R re, Rück-R li str.

Rippen und Struktur-Hebemaschenmuster: Mit N Nr. 6,5 und 7 nach Strickschrift A/B (s. Seite 33) str. Die Zahlen li außen bezeichnen die Rück-R, re außen die Hin-R. Die Rück-R stets von li nach re, die Hin-R umgekehrt ablesen. In der Höhe gelten die R unterhalb der Linie nach Strickschrift A für den Rippenbund, die darüber nach Strickschrift B für das Struktur-Hebemaschenmuster. Für den Rippenbund in der Breite die R mit 1 Rück-R und der Rand-M beginnen, dann die M zwischen Pfeil b und a/d und c/f und e str, mit der Rand-M nach Pfeil e enden. In der Höhe die 1.–7.R1xstr, dann die 6. und 7. R 3x wdh = insgesamt 13 R, danach die 14. und 15. R mit den Zun fürs Struktur-Hebemaschenmuster 1x str. Für das Struktur-Hebemaschenmuster in der Breite die R nach der Rand-M mit den M zwischen Pfeil a und b/c und d/e und f str, mit der Rand-M nach Pfeil f enden. In der Höhe die 1. – 12. R 1x str, dann diese 12 R fortl wdh.

Maschenproben: 19 M und 27 R Struktur-Hebemaschenmuster mit N Nr. 7 = 10 x 10 cm; 17 M und 20 R glatt re mit N Nr. 7 = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 70/76/82 M mit N Nr. 6,5 anschl. Für den Bund 6 cm = 15 R wie beschrieben str. In der letzten Bund-R wie gezeichnet 19 M zun = 89/95/101 M. Dann mit N Nr. 7 im Struktur-Hebemaschenmuster in der gegebenen Einteilung weiterarb. Nach 36 cm = 98 R ab Bundende beids für die Armausschnitte 3 M abk, dann in jeder 2. R noch 3x je 2 M und 4x je 1 M abk = 63/69/75 M. Nun wieder gerade weiterstr. In 18/19/20 cm = 48/52/54 R Armausschnitthöhe beids für die Schulterschrägungen 6/7/8 M abk, dann in jeder 2. R noch 2x je 5/6/7 M abk. Gleichzeitig mit der 1. Schulterabn für den runden Halsausschnitt die mittleren 25 M abk und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in der 2. R noch 1x 3 M abk. Damit sind die M der einen Seite aufgebraucht. Die andere Seite gegengleich beenden.

Vorderteil: Wie das Rückenteil str, jedoch mit tieferem Halsausschnitt. Dafür bereits in 13/14/15 cm = 34/38/40 R Armausschnitthöhe die mittleren 13 M abk und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in jeder 2. R 2x je 2 M und 5x je 1 M abk. Die Schulter am äußeren Rand in gleicher Höhe wie am Rückenteil schrägen. Die andere Seite gegengleich beenden.

Ärmel: 40/44/48 M mit N Nr. 6,5 anschl. Für den Bund 14 cm = 31 R Rip- pen str, dabei mit 1 Rück-R und nach der Rand-M mit 2 M li beginnen und am R-Ende vor der Rand-M mit 2 M li enden. Beids für die Schrägungen bereits in der 15. und 25. R ab Anschl je 1 M zun = 44/48/52 M. Die zugenommenen M folgerichtig in die Rippen einfügen. Anschließend mit N Nr. 7 glatt re weiterarb. Beids für die Schrägungen in der 13. R ab Bundende 1 M zun, dann in jeder 14. R noch 3x je 1 M zun = 52/56/60 M. Nach 33 cm = 66 R ab Bundende beids für die Ärmelkugel 2 M abk, dann in jeder 2. R noch 1x 2 M, 13x je 1 M und 1x 2 M abk. In der folg R die restl 14/18/22 M abk.

Ausarbeiten: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Nähte schließen. Nun mit der Rund-N Nr. 6 aus dem Halsausschnittrand 80 M auffassen. Für den Rollkragen Rippen in Rd str. In 8 cm Kragenhöhe mit der Rund-N Nr. 6,5 weiterstr. In 19 cm Kragenhöhe die M locker abk, wie sie erscheinen. Ärmel einsetzen.

Downloads