Rezept Spargelcrostini mit Ziegenkäse

Der feinwürzige Geschmack des grünen Spargels ergänzt sich perfekt mit der feinen Note des Ziegenkäses. Frisch, lecker und gesund: Entweder als köstliche Vorspeise oder als Appetizer.

Spargelcrostini mit Ziegenkäse - Das leckere Rezept finden Sie bei uns Spargelcrostini mit Ziegenkäse © Chavroux

Zutaten für 4 Personen

  • 6 Scheiben Baguette
  • 6 Stangen grüner Spargel
  • 1 Packung (150 g) Ziegenfrischkäse, (zum Beispiel Chavroux Frischkäse Natur)
  • 1 EL Pinienkerne
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 6 Blätter Bärlauch
  • Salz, Pfeffer

Zubereitungszeit: ca. 20 min.

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Baguettescheiben im Backofen ca. 3 Minuten rösten. Spargel waschen, das untere Drittel schälen und schräg in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten, dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. In der Pfanne Öl erhitzen und den Spargel anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bärlauch putzen, waschen, trocken schütteln und klein hacken. Mit dem Ziegenfrischkäse vermengen und die Crème mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Crostini dünn mit etwas der Creme bestreichen, dann mit dem Spargel belegen. Aus dem Rest der Creme Nocken formen, darauf anrichten, mit gerösteten Pinienkernen bestreuen und servieren.

Nährwertangaben pro Portion: Brennwert: kJ 492, kcal 118, Eiweiß: 5g, Kohlenhydrate: 12g, Fett: 5g.

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":