Rezept Spargelcremesuppe mit Orangenscheiben

Fruchtige Orangenscheiben treffen auf ein aromatisches Cremesüppchen aus grünem und weißem Spargel. Frischer Ingwer verleiht dem Gericht eine besondere Note und eine feine Schärfe.

Spargelcremesuppe Spargelcremesuppe mit Orangenscheiben © Jalag Syndication

Spargelcremesuppe mit Orangenscheiben

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g weißer Spargel
  • 500 g grüner Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück frischer Ingwer (ca. 10 g)
  • 1 EL Olivenöl
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 Bio-Orange
  • 20 g gehobelte Mandeln
  • 2 Stängel Dill
  • 200 g Sahne
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Weißen Spargel schälen, Enden abschneiden. Vom grünen Spargel eventuell holzige Enden entfernen. Spargel in Stücke schneiden. Zwiebel und Ingwer schälen, fein würfeln. Öl erhitzen. Zwiebel, Ingwer und weißen Spargel zugeben, anbraten. Brühe zugeben und ca. 10 Minuten kochen. Grünen Spargel zugeben, weitere ca. 10 Minuten kochen.
  2. Orange großzügig schälen und die Filets mit einem scharfen Messer zwischen den weißen Trennhäuten herausschneiden, dabei den herabtropfenden Saft auffangen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Dill grob hacken.
  3. Einige weiße Spargelstücke zum Dekorieren aus der Suppe nehmen. Suppe pürieren, Sahne zufügen, mit Salz, Pfeffer und Orangensaft abschmecken. Suppe auf Teller verteilen, mit Spargelstücken, Orangenfilets, Dill und Mandeln servieren.


Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: ca. 45 Min.
Pro Portion: ca. 290 kcal, 8 g Eiweiß, 23 g Fett, 9 g Kohlenhydrate