Rezepte Spargel mit Avocado-Salsa

Unser Rezept für frischen Spargel mit Avocado-Salsa ist nicht nur knackig und gesund, sondern auch extrem köstlich! Dazu servieren wir Mini-Pancakes mit Basilikum und Parmesan. Guten Appetit!

Spargel Avocado Salsa - Die besten Avocado-Rezepte für Dips, Soßen und Salate Spargel mit Avocado-Salsa © Susanne Dupont

Spargel mit Avocado-Salsa

Zutate für die Salsa

Zutaen für die Pancakes

  • 250 g Ricotta
  • 150 ml Milch
  • 4 Eier (M, getrennt)
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g geriebener Parmesan
  • 2 EL gehacktes Basilikum
  • 3 EL Butterschmalz

Außerdem

Zubereitung

  1. Paprika würfeln. Avocados halbieren, Kerne entfernen. Hälften schälen. Fruchtfleisch würfeln, mit Zitronensaft beträufeln. Mit Paprika und Basilikum mischen. Essig, Brühe, Senf und Öl verrühren, darübergeben. Salsa mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. 
  2. Ricotta, Milch und Eigelbe verrühren. Mehl, Backpulver und 1/2 TL Salz mischen, unterrühren. Käse und Basilikum zugeben, pfeffern. Eiweiße steif schlagen, unterheben. Im Schmalz in einer beschichteten Pfanne portionsweise ca. 16 Pancakes braten. Auf ein Backblech legen und mit Alufolie abdecken.
  3. Spargel schälen, Enden abschneiden. Spargel in Salzwasser mit 1/2 TL Zucker und Butter 12–15 Minuten kochen. Inzwischen die Pancakes im heißen Ofen (220 Grad, Mitte) ca. 5 Minuten erhitzen. Spargel herausheben, mit Pancakes und Salsa anrichten.

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":