Rezeptideen

Sauce Hollandaise selber machen

Zitronengelb und buttrig-zart: So muss Sauce Hollandaise schmecken! Wenn Sie nicht immer auf die Tütenvariante zurückgreifen wollen, lassen Sie sich von unserem Rezept und unseren Tipps inspirieren!

Sauce Hollandaise - Wenn Sie nicht immer auf die Tütenvariante zurückgreifen wollen, lassen Sie sich von unserem Rezept und unseren Tipps inspirieren Sauce Hollandaise selber machen © Thinkstock

Kein Spargel ohne Sauce Hollandaise! Die cremige Sauce ist der perfekte Begleiter, wenn im Frühjahr frischer Spargel auf den Tisch kommt. Wir zeigen in unserem Kochrezept, wie einfach Sie aus Eigelb, Butter und Zitronensaft eine schmackhafte, leichte Sauce zaubern können.

Rezept: Sauce Hollandaise

Leckere Spargel-Rezepte
Spargel Stangen Aphrodisiakum Lustmacher Potenz Stoffwechsel

Es ist wieder Spargel-Zeit. Wollen Sie Spargel kochen? Wir haben die besten Spargel-Rezepte für Genießer.

Zutaten

  • 180 Gramm zerlassene Butter
  • 4 Eigelb
  • 2 Esslöffel warmes Wasser
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

  1. Die Butter zerlassen und leicht abkühlen lassen.
  2. Im warmen Wasserbad das Eigelb und das warme Wasser mit einem Schneebesen etwa 3 Minuten lang schaumig schlagen.
  3. Das Wasserbad darf hierbei auf keinen Fall zu heiß werden, sonst gibt es statt Sauce Hollandaise Rührei!
  4. Nun vorsichtig die abgekühlte Butter nach und nach zur Eimasse dazugeben.
  5. Abschließend den Zitronensaft einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Servieren Sie die Sauce Hollandaise zum Beispiel zu Spargel mit Salzkartoffeln und Kochschinken – ein schnelles und einfaches Essen, dessen Zubereitung keine Zauberei ist.