Vegetarisches für den Grill Bruschetta mit Kürbis, Spargel und Blauschimmelkäse

Bruschetta mit saftigen Tomaten und frischem Basilikum ist ein echter Klassiker unter den Vorspeisen. Wir bereiten das geröstete Brot jetzt mit Kürbis und grünem Spargel zu und sind begeistert! Das Highlight: aromatischer Blauschimmelkäse.

Kürbis-Spargel-Bruschetta Bruschetta mit Kürbis, Spargel und Blauschimmelkäse © Gräfe und Unzer / Fotograf: Tim Turner

Bruschetta mit Kürbis, Spargel und Blauschimmelkäse

Zutaten

  • 125 ml Olivenöl
  • 60 ml Weißweinessig
    Weber's Veggie - Gräfe und Unzer Verlag

    Grillen ohne Fleisch? Oh ja! In "Weber's Veggie" von Grillexperte Jamie Purviance, erschienen im Gräfe und Unzer Verlag, gibt es über 60 kulinarische Überraschungen für Holzkohle- und Gasgrills.

  • 1 kleine rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 2 TL fein gehackte Rosmarinnadeln
  • 1/4 TL grobes Meersalz
  • 1/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Butternusskürbis, 20–25 cm lang
  • 8 Stangen grüner Spargel
  • 4 Scheiben von einem runden Sauerteigbrot (20 cm), je 1–1,5 cm dick
  • 125 g Blauschimmelkäse, grob zerbröckelt

Zubereitung

  1. In einer mittelgroßen Schüssel die Zutaten für das Dressing mit einem Schneebesen verrühren.
  2. Mit einem scharfen Messer die Enden des Kürbisses abschneiden. Mit einem Sparschäler die Schale entfernen. Das Kürbisfruchtfleisch quer in zwölf etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und von den Kernen befreien.
  3. Die Kürbisscheiben in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser 12–15 Min. garen, bis sie weich sind. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser auf ein Backblech heben und etwa 10 Min. handwarm abkühlen lassen.
  4. Den Grill für direkte mittlere Hitze (175–230 °C) vorbereiten.
  5. Die holzigen Enden der Spargelstangen entfernen. Dafür die Stangen einzeln am unteren Ende behutsam umbiegen, bis sie im unteren Drittel brechen, wo der zarte Teil der Stangen beginnt. Kürbis und Spargel großzügig mit Dressing bestreichen.
  6. Den Grillrost mit der Bürste reinigen. Die Kürbisscheiben und Spargelstangen auf dem Rost über direkter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel grillen, bis der Kürbis leicht gebräunt und der Spargel knackig-zart ist, dabei ein- bis zweimal wenden. Der Kürbis braucht 12–15 Min., der Spargel 6–8 Min. Das fertige Gemüse vom Grill nehmen. Spargelstangen in 2,5 cm große Stücke schneiden.
    Gemüse zum Grillen vorbereitet

    Leckere Grillrezept für Klein und Groß, Fleischesser und Vegetarier gibt es in unserem großen Grill-Special! 

  7. Die Brotscheiben auf beiden Seiten mit etwas Dressing bestreichen und nur auf einer Seite über direkter mittlerer Hitze bei geöffnetem Deckel etwa 1 Min. rösten. Die Brote mit der gerösteten Seite nach oben auf eine Arbeitsfläche legen, jeweils 3 Kürbisstücke daraufgeben und den Kürbis grob zerdrücken, sodass jede Brotscheibe vollständig von Kürbis bedeckt ist. Die Kürbisbrote mit Spargelstücken belegen, mit jeweils 2 EL Dressing beträufeln und mit dem Käse bestreuen. Die Bruschette über direkter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel weitere 2–3 Min. grillen, bis der Käse weich wird. Vom Grill nehmen, die Brote halbieren und warm servieren.