Sommerlich frisch Waffeltorte mit frischen Beeren

Beeren aus Deutschland schmecken doch immer noch am besten. Gut, dass man sie so vielseitig einsetzen kann. In Kombination mit fluffig gebackenen Waffeln und einer leckeren Mascarpone-Creme schmecken sie uns diesen Sommer besonders gut.

Waffeltorte mit frischen Beeren Waffeltorte mit frischen Beeren © seasons.agency / Gräfe & Unzer Verlag / Schardt, Wolfgang

Waffeltorte mit frischen Beeren 

Waffel-Rezepte
Waffeln

Allen Waffel-Liebhabern legen wir auch folgende Rezepte sehr ans Herz: 


Chai-Latte-Waffeln 
Herzhafte Waffel mit Schinken 
Sahne-Waffel aus dem Backofen 

Eine Torte mit viel Sahne kann im Sommer zum einen schnell verderben und zum anderen liegt so ein dickes Stück Torte auch sehr schwer im Magen. Die Lösung: eine leichte Waffeltorte mit frischen Beeren

Zutaten für eine Torte aus 8 Stücken

Für den Waffelteig:

  • 100 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 2 Eier
  • ½ TL Abrieb einer Zitrone

Für die Creme:

  • 50 g Sahne
  • 150 g Mascarpone
  • 100 g Himbeermarmelade
  • 250 g Sahne
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 400 g Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren)
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • Butter für das Einfetten des Waffeleisens

Zubereitung

  1. Aus dem Mehl, der Butter, dem Zucker und den Eiern einen Waffelteig zubereiten. Dann das Waffeleisen einfetten und vier Waffeln backen.
  2. Während die Waffeln auskühlen, die Creme zubereiten. Dazu die Mascarpone mit dem Vanillezucker, der Himbeermarmelade und dem Zitronensaft zu einer glatten Creme verrühren.
  3. Dann die Sahne steif schlagen und unter die Mascarpone-Creme heben. Die Beeren waschen, eventuell in kleine Stücke schneiden und beiseitestellen.
  4. Im letzten Schritt je eine Waffel mit der Creme bestreichen und den Beeren belegen. Die Waffeln so übereinander stapeln, dass eine Waffeltorte entsteht. Die Torte mit Puderzucker bestreuen und servieren – fertig!  
 
Schlagworte: