Süße Träume garantiert Die richtige Bettwäsche im Sommer

Damit Sie auch in den heißen Sommernächten gut schlafen können, ist es wichtig, dass die Bettwäsche besonders kühl und luftig ist. Doch welches Material ist im Sommer empfehlenswert? Wir verraten es Ihnen!

Eine Frau macht ihr Bett - welche Bettwäsche im Sommer empfehlenswert ist, erfahren Sie hier. Die richtige Bettwäsche im Sommer © Hero Images/Corbis

Mit Bettwäsche ist es wie mit Sommer- und Winterklamotten: Wir tauschen Sie je nach Saison aus. Während sie bei Minusgraden im Winter schön kuschelig warm sein soll, muss sie im Sommer dagegen möglichst luftig und kühl sein, damit wir auch bei höheren Temperaturen gut schlafen können und nicht unter einer dicken Decke schwitzen. Deswegen spielen die Materialien der Bettwäsche im Sommer eine große Rolle. Aber nicht nur der Stoff, sondern auch die subjektiven Eindrücke, wie zum Beispiel individuelles Temperaturempfinden und das jeweilige Empfinden für das Obermaterial der Bettwäsche, denn das, was jemand auf der Haut als richtig angenehm empfindet, steigert den Schlafkomfort.

Grundsätzlich sollten bei der Wahl der richtigen Sommerbettwäsche stets Naturmaterialien mit glatter Oberfläche, also Baumwolle, Seide, Satin oder auch Leinen bevorzugt werden, da diese als angenehm kühl und frisch empfunden werden. Bettwäsche mit vielen Kunststoffen hingegen, kann die angestaute Hitze nur sehr schwer bis gar nicht ableiten. Deswegen setzten wir in heißen Sommernächten auf Bettwäsche aus diesen fünf Stoffen:

Bettwäsche mit Seersucker

Angenehm auf der Haut, preiswert, aus natürlichen Rohstoffen gewonnen und dazu noch bügelfrei - das ist die Seersucker Bettwäsche. Das Material besteht aus einer speziellen Gewebestruktur, die aus abwechselnd glatten und gerafften Stoffen besteht. Dadurch kann die Luft zirkulieren, was bedeutet, dass die warme Luft schnell durch frische, kühle Luft ausgetauscht werden kann. Ein erholsamer Schlaf ist da garantiert! 

Bettwäsche aus Leinen

Leinen gilt als hautfreundlich und reißfest, zudem können die Leinenfasern Feuchtigkeit rasch aufnehmen, weshalb Leinen alle wichtigen Eigenschaften für das Dasein einer Sommerbettwäsche mitbringt. Da das Material außerdem kochfest ist, werden Bakterien während des Waschvorgangs abgetötet - eine absolut reine Sache! 

Perkal-Bettwäsche

Perkal ist ein qualitativ hochwertiger Baumwollstoff, der aus ägyptischer Baumwolle hergestellt wird. Perkal ist besonders weich und glatt. Außerdem ist das Material sehr atmungsaktiv und liegt angenehm kühl auf der Haut. Was mehr kann man sich von einer Sommerbettwäsche wünschen.

Seidenbettwäsche

Wenn schon Bettwäsche aus Seide, dann auch wirklich aus reiner Seide. Das Material sieht nicht nur luxuriös aus, es ist auch im Sommer sehr angenehm und leicht auf der Haut. Zudem ist reine Seide atmungsaktiv und saugfähig. Sie ist die ideale Bettwäsche das ganze Jahr über, weil sie im Winter wärmt und im Sommer kühlt.

Jerseybettwäsche 

Jersey Bettwäsche zeichnet sich durch eine hohe Saugfähigkeit und Klimaregulierung aus. Daher eignet sich Jersey ideal für körpernahe Textilien. Dadurch, dass das Gewebe meistens gestrickt und nicht gewebt ist, ist das Material leicht und elastisch. Ein angenehmes Gefühl auf der Haut ist da garantiert.

 

 

 
Schlagworte: