Sommer

Sea Salt Spray selber machen

Das Leben ist schöner am Strand! Um sich das Strandfeeling nach Hause zu holen, probieren Sie mal das Haarstyling mit dem selbst gemachten Sea Salt Spray aus. Das Ergebnis sind natürliche Wellen im Strand-Look – schnell und einfach.

Frau mit Beach Waves im Haar Sea Salt Spray selber machen © Jutta Klee/ableimages/Corbis

Nach einem entspannten Tag am Strand und einer Abkühlung im Salzwasser sehen die Haare einfach natürlich schön aus. Doch nun funktioniert das auch ohne Strand und Meer. Das Sea Salt Spray ist ein neuer Trend und verspricht sommerliche Beach-Waves. Es sorgt für die nötige Griffigkeit im Haar bei jedem Styling. Wie Sie das Salzspray ganz einfach selber machen – wir zeigen es Ihnen!  

Zutaten

  • Sprühflasche
  • 1 Tasse heißes Wasser
  • 1-3TL Meersalz
  • ½ TL Haargel/Conditioner
  • 1 TL Kokosöl/Arganöl 
  • ätherisches Öl nach Belieben

Tipp: 1 TL Meersalz reicht bei feinem Haar, 3 TL sollten es dabei bei dickem Haar sein. 

Urlaub unter Palmen

In unserem großen Sommer-Special finden Sie viele Artikel rund um Sonnenschutz, Urlaub und erfrischende Drinks! 

Zubereitung

1.    Erhitzen Sie das Wasser und geben Sie es in die Sprayflasche.
2.    Fügen Sie das Meersalz hinzu und schütteln Sie die Flasche gut, damit es sich vollständig auflöst.
3.    Geben Sie anschließend das Kokosöl, Haargel sowie das ätherische Öl hinzu. 
4.    Alles gut durchschütteln und das Sea Salt Spray ist fertig!

Anwendung

Der Beach-Waves-Look gelingt Ihnen am besten, wenn Sie das Salzspray auf Ihr handtuchtrockenes Haar aufsprühen. Die Haare nun ordentlich durchkneten und an der Luft trocknen lassen oder mit einem Diffusor Aufsatz trocken föhnen. Die Wellen fallen nun locker und Ihr Haar wirkt voluminöser.

Tipp: Sie haben sehr glattes Haar? Dann teilen Sie Ihr Haar in Partien auf und besprühen jede Strähne einzeln.