Mit und ohne Alkohol

Sommerbowle: Die fruchtigste Art der Abkühlung

Was wir mit einer fruchtig-frischen Bowle verbinden? Den Sommer natürlich - und ganz viel Spaß mit lieben Menschen. Zum Glück gibt es Sommerbowlen in den verschiedensten Geschmackssorten, ob mit oder ohne Alkohol. Unsere Lieblingsrezepte finden Sie hier.

Gelbe und rote Sommerbowle in Gläsern mit Früchten Sommerbowle: Die fruchtigste Art der Abkühlung © seasons.agency / Gräfe & Unzer Verlag / Einwanger, Klaus-Maria

Neben den Getränkeklassikern Bier, Wein und Sekt darf im Sommer eine fruchtige Bowle nicht fehlen. Ob Melonenbowle, Bowle mit Alkohol wie Weißwein, Kinderbowle oder eine ausgefallene Variante mit Basilikum – sind genug geeignete Schüsseln und Bowlengefäße vorhanden, können Sie ein ganzes Bowlen-Buffet errichten und Ihren Gästen eine große Auswahl bieten. Wer will da schon noch Bier trinken? 

Tipp: Wenn es zu den leckeren Cocktails etwas Ausgefalleneres als Chips und Knabberkram geben soll, probieren Sie unsere Rezepte für Fingerfood>>

Sommerbowlen-Rezepte mit Alkohol

Mellow Melon

Zutaten für ca. 1,5 Liter Bowle:

  • 1 l Roséwein
  • ½ l Sekt
  • ½ Wassermelone
  • ½ Honigmelone
  • ½ Mango
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 EL Rohrzucker 

Zubereitung:

  1. Die Melonen und die Mango in kleine Würfel schneiden und in das Bowlengefäß geben.
  2. Dann den Sekt, den Roséwein, den Zucker und den Zitronensaft hinzugeben und vorsichtig verrühren.
  3. Die Sommerbowle nun eine Stunde lang im Kühlschrank ziehen lassen und ...
  4. ... mit Eiswürfeln servieren.

Coconut Dream

Zutaten für ca. 1,5 Liter Bowle:

  • ½ l Kokos-Rum-Likör, zum Beispiel Malibu
  • ½ l Pfirsichsaft
  • ½ l Sekt
  • 5 frische Pfirsiche 

Zubereitung:

  1. Den Pfirsich waschen und in kleine Würfel schneiden. Dann in das Bowlengefäß geben.
  2. Jetzt den Likör, den Pfirsichsaft und den Sekt über die Früchte gießen und die Sommerbowle mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. Für das Servieren genügend Eiswürfel bereitstellen, um der Bowle einen extra frischen Kick zu geben. 

Very Berry Strawberry

Zutaten für ca. 1,5 Liter Bowle:

  • ½ l Sekt
  • 0,3 l Wodka
  • 0,3 l Aperol
  • ½ l Mineralwasser
  • 500 g frische Erdbeeren

Zubereitung:

  1. Die Erdbeeren waschen, halbieren und in das Bowlengefäß geben. Dann den Wodka hinzugeben und alles 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Jetzt den Sekt, den Aperol und das Mineralwasser hinzugeben und die Bowle vorsichtig umrühren.
  3. Vor dem Servieren der spritzigen Erdbeer-Bowle etwas Crushed-Ice in das Glas geben.

Sommerbowlen-Rezepte ohne Alkohol

Lemon-Lemonade

Zutaten für ca. 1,5 Liter Bowle:

  • 1,5 l Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 1 Honigmelone
  • 2 Bio-Zitronen
  • 4 Zweige Zitronenmelisse

Zubereitung:

  1. Die Honigmelone in kleine Würfel schneiden und in das Bowlengefäß geben.
  2. Die Zitronen auspressen und den Saft über die Melonenwürfel geben. Ein wenig Schale der Bio-Zitrone in die Bowle reiben.
  3. Jetzt das Mineralwasser über die Früchte geben und alles langsam miteinander mischen.
  4. Die Zitronenmelisse waschen und in das Bowlengefäß geben – sie dient als optisches Highlight.
    Tipp: Wem die Zitronen-Bowle zu sauer schmeckt, der kann sie mit etwas Honig süßen.

Sweet and Spicy Grapefruit

Zutaten für ca. 1,5 Liter Bowle:

  • 1 l Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 3 Grapefruits
  • ½ l Grapefruit-Saft
  • 1 Chili-Schote
  • 3 EL flüssiger Honig 

Zubereitung:

  1. Die Grapefruits schälen, filetieren und in das Bowlengefäß geben.
  2. Dann den Honig großzügig (je nach Geschmack ggf. mehr als 3 TL) über den Grapefruit-Filets verteilen und ungefähr 30 Minuten ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Chili waschen und in sehr feien Streifen schneiden. Im Anschluss über die Grapefruit geben.
  4. Zum Schluss die Honig-Grapefruits und die Chilistreifen mit dem Mineralwasser und dem Grapefruitsaft übergießen – fertig!

Tipp: Um die Bowle kinderfreundlich zu machen, einfach die Chilischote weglassen und eventuell etwas mehr Honig im Rezept verwenden. 

Auf den Geschmack gekommen?

Dann probieren Sie auch unseren leckeren Sommergruß-Smoothie>> 

 
Schlagworte: