Psychologie Kleine Brüste - Weiblichkeit bei jeder Körbchengröße

Viele Frauen mit kleinen Brüsten leiden unter dem Druck der medialen Öffentlichkeit, die eine große Oberweite als Sinnbild der Weiblichkeit idealisiert. Das muss nicht sein, finden wir. Ein Plädoyer für mehr Selbstbewusstsein mit jeder Körbchengröße.

Frau in rotem Kleid steht zweifelnd vor einem Spiegel Kleine Brüste - Weiblichkeit bei jeder Körbchengröße © ariwasabi/iStock

Bin ich weniger "Frau" mit kleinen Brüsten?

Dem Ideal nicht entsprechen - ein scheinbares Versagen des eigenen Körpers, die Ansprüche der Gesellschaft zu erfüllen, kann tiefe emotionale Probleme auslösen. Die Angst, weder attraktiv noch weiblich genug zu sein, beschäftigt viele Frauen mit kleinen Brüsten. Die Unzufriedenheit über den eigenen Körper kann sich bis zur emotionalen Krise verschärfen, in der Betroffene an ihrer Weiblichkeit zweifeln.

Wir finden, dass jede Frau schön ist, genauso wie sie ist.

Durch die genetische Disposition ist der Bauplan unseres Körpers bereits entworfen, bevor wir überhaupt einen Wunsch äußern konnten. Haarstruktur und -farbe, Augenfarbe und auch, ob wir große oder kleine Brüste haben, sind festgelegt und wir dürfen am Ende nur noch das Resultat bestaunen. Und das tun wir auch - nur leider meist bei den anderen.

Während wir die wippenden Locken unserer besten Freundin bewundern und sie um ihr Dekolleté beneiden, strafen wir unseren eigenen Körper zu häufig mit Verachtung. Wir vergessen, uns selbst für unsere Individualität und ganz eigenen Schönheits-Attribute zu lieben.

Neben der genetischen Disposition haben auch Hormone einen Einfluss auf die Größe der Brüste - je höher unser Östrogen- und Progesteronwert, desto größer kann der Busen werden. Bei Frauen mit kleinen Brüsten werden weniger dieser Hormone zu den Brustzellen transportiert, wodurch der Busen kleiner bleibt.

Kleine Brüste - na und?!

Wir sagen: Lieben Sie Ihre Individualität! Weiblichkeit ist viel zu komplex, um auf die Größe der Brüste, die Rundung des Pos oder die Länge Ihrer Beine reduziert zu werden. Grenzen? Kennen wir nicht. Wir sehen lieber Möglichkeiten und freuen uns über das, was wir haben: 

Schönes Dekolleté trotz kleiner Brüste

Ihr Dekolleté scheint auf den ersten Blick nicht zu Ihnen zu passen? Natürlich, vollbusige Frauen können ein tolles Dekolleté zur Schau stellen. Aber ist das auch immer passend? Als Frau mit kleinen Brüsten können Sie auch gerne mal einen tiefen Ausschnitt tragen, ohne dass Sie an die Grenzen der Sittsamkeit stoßen.

Modetrends einfach ausprobieren

Neckholder-Top oder Bandeau-Bikini? Ein Graus für viele Frauen mit großem Busen - Sie hingegen können ohne lästigen BH das sommerliche Wetter im Neckholder-Top genießen, und auch am Strand stürzen Sie sich ohne krampfhaftes Festhalten des Oberteils in die Wellen.

Dessous shoppen macht Spaß 

Eigentlich diente der BH ursprünglich der stützenden Funktion der Brust. Natürlich werden mittlerweile auch andere Bedürfnisse erfüllt - die eine pusht nach oben, die andere in der Mitte zusammen, die wieder andere hat nur halbe Körbchen, damit sie unter das Oberteil mit dem tollen Ausschnitt passt. Während Sie mit leuchtenden Augen durch die Dessous-Abteilung schlendern und sich nur noch aussuchen müssen, welches edle Stück Ihnen besonders gut gefällt, stehen Frauen mit großen Brüsten vor ganz anderen Problemen - hier ist Halt das A und O, und Optik steht manchmal erst an zweiter Stelle.

Rückenschmerzen? Nein, danke.

Rückenschmerzen haben Sie bestimmt auch öfter. Aber bei Ihnen liegt es vermutlich eher an der falschen Bewegung nach dem Aufstehen oder dem schlechten Bürostuhl. Frauen mit kleinen Brüsten leiden logischerweise deutlich seltener unter Rückenbeschwerden, die durch das Gewicht des Busens hervorgerufen werden.

Beziehungsprobleme wegen kleiner Brüste?

Um es vorweg zu sagen: In einer Partnerschaft sollte man den anderen stets so lieben, wie er ist. Wo das Glück der Beziehung von idealen Schönheits-Parametern abhängt, sind vielleicht nicht Aufrichtigkeit und Liebe die Basis, und die Beziehung selbst sollte eventuell noch einmal überdacht werden. Belasten Sie Ihre Partnerschaft aber auch nicht mit unnötigen Selbstzweifeln oder sogar Vorwürfen - sind Sie schon länger mit Ihrem Partner zusammen, dann müssen aufkommende Probleme in keinster Weise auf angebliche Schönheitsmakel zurückzuführen sein. Vertrauen Sie darauf, dass der andere Sie so liebt, wie er Sie kennen gelernt hat: mit Ihren kleinen Brüsten. Im Nachhinein die Aufrichtigkeit der Emotionen anzuzweifeln, kann zu ernsthaften Problemen führen. 

Und wenn Sie noch auf der Suche nach dem Richtigen sind, dann können wir Ihnen eines versichern: Derjenige, der seine Partnerin nach der Größe ihrer Brüste aussucht, ist es auf jeden Fall nicht. Ein Frosch mehr, den Sie nicht küssen müssen - und ein Grund mehr, an sich selbst und die eigene Schönheit zu glauben. Wir tun es.

 
Schlagworte:
Autor:
Rieke Heinze