Ratgeber Dresscode Dresscodes

Ob im Büroalltag, in der Freizeit oder auf der Abendveranstaltung – moderne Dresscodes gelten als stillschweigende Übereinkunft seitens Gast- oder Arbeitgeber. Wir führen Sie in die Welt der Kleiderordnung ein, und zeigen Ihnen, wie Sie einfach das richtige Outfit wählen.

Frau sitzt auf Couch und probiert Schuhe an Dresscodes © g-stockstudio/iStock

Casual

– Freizeitkleidung

Der Casual Look ist bequem, lässig und leger. Weder Abend- noch Cocktailkleid sind hier angesagt, dennoch sollten Sie, wenn dieser Dresscode gewünscht wird, gehobene, geschmackvolle Freizeitkleidung wählen.

Smart Casual

- Come as you are

Dieser Dresscode gilt für Einladungen, die unmittelbar nach der Arbeit beginnen, wie Empfänge, Vorträge oder Geschäftsessen. Rock oder Hose können mit T-Shirt, modischen Tops sowie lockeren Blusen kombiniert werden. Tragen Sie dazu eine Clutchbag – das wirkt eleganter als eine große Handtasche mit Schulterriemen.

Business Casual

– Bürokleidung

Dieser Dresscode erfordert weder förmliche Bürokleidung noch ein gemütliches Outfit für die Freizeit – hier ist die Kombination eines anspruchsvollen, eleganten Stils für das Büro mit dem lockeren Auftreten zum Feierabend gefragt. Anlass können ein Business-Brunch, Geschäftsreisen oder interne Meetings sein.

Make-up Looks
Nude-Look in Rosé

Make-up Inspirationen, die sich perfekt mit den unterschiedlichen Looks kombinieren lassen, finden Sie hier:

Natürlichen Nude-Look schminken

Welches Make-up einen frischen Teint zaubert

Perfekten Lidstrich schminken

Der bereits in vielen Unternehmen eingeführte Casual Friday ist ebenfalls eine Möglichkeit, den legeren Alltagslook in den Büroalltag zu integrieren.

Informal (Business attire, Tenue de Ville)

- Abendgardrobe

Der Informal Dresscode ist die gehobene Variante des Business Casual und wird gerne zu Abendveranstaltungen gewählt. Es wird ein seriöses, elegantes Auftreten sowie ein formaler, repräsentativer Look erwartet – überzeugen Sie mit zarten Farben, langärmligen Blusen oder förmlichen Kleidern auf Knielänge.

Wenn Sie im Büroalltag zu einem Geschäftsessen oder einer Besprechung außerhalb der Büroräume eingeladen werden, wird häufig der Tenue de Ville Look gewünscht. Mit halblangen, eleganten Kleidern sind Sie hier genau richtig angezogen.

Im privaten Bereich ist der Dresscode Informal kleinen Feierlichkeiten, wie beispielweise einem Hochzeitstag oder runden Geburtstag, vorbehalten.

Business formal

Der seriöse Look, der üblicherweise im Büro getragen wird – schickes Kostüm, Hosenanzug mit Bluse oder knielange Kleider, geschlossene Schuhe und niedrige Absätze sind hier von Vorteil.

Semi-Formal

Bei diesem Dresscode spielt die Uhrzeit, zu welcher der Anlass stattfindet, eine große Rolle. Für eine Veranstaltung vor 18 Uhr wird ein dunkles Kostüm, ein stilvoller, einfarbiger Hosenanzug oder ein elegantes Etuikleid getragen. Nach 18 Uhr sind Sie mit einem edlen Cocktail- oder langen Abendkleid perfekt angezogen.