Häkelanleitung

Osterkörbchen

Es ist Frühling und die Körbchen werden wieder im Garten zwischen Blumen und Pflanzen, unter Steinen oder in Baumkronen versteckt. Osterkörbchen mit Eiern und kleinen Überraschungen suchen gehört genauso zu Ostern wie der Osterhase oder ein gemütlicher Osterbrunch - gerade Kinder wollen und können nicht darauf verzichten. Wie Sie die süßen Osterkörbchen ganz einfach häkeln können, zeigen wir Ihnen in dieser Anleitung.

Osterkörbe Osterkörbchen © Olaf Szczepaniak
Maße: ca. Ø 8 und 14 cm
 
Sie brauchen: Baumwollgarn „Egypto Cotton“ von Schachenmayr SMC (100 % Baumwolle, Lauflänge 180 m = 50 g): ca. 100 g in White, Fb. 00009, je 50 g in Lilac, Fb. 00187, Sky, Fb. 00165 und Pool, Fb. 00172; Häkelnadel Nr. 5–6
 
Grundmuster: Stäbchen in Runden
 
Melange-Effekt: Das Material wird dreifädig verarbeitet.
 
Farbkombinationen für die kleinen Nester:
Wärmender Kuschelhase

Entdecken Sie hier unsere besten Ideen für niedliche Ostergeschenke >>

  • Ocean + Pool + White
  • Lilac + White + White
  • Sky + White + White

Farbkombination für das große Nest

  • Sky + Sky + White
 
Das große Nest wiegt ca. 60 g, die kleinen Nester wiegen zwischen 23–28 g
 
So gehtʼs
 
1. Kleine Nester: 1.Runde: 4 Luftmaschen arbeiten und in die 1.Luftmasche 11 Stäbchen häkeln. Die Runde mit 1 Kettmasche in die 3. Luftmasche am Rundenbeginn schließen = 12 Maschen.
 
2. Alle folgenden Runden beginnen mit 2 Luftmaschen als Ersatz für das 1. Stäbchen, alle Stäbchen werden zwischen die Stäbchen der Vorrunde gehäkelt. Die Runden enden mit 1 Kettmasche um die Luftmaschen des Rundenbeginns.
 
3. 2. Runde: Zwischen jedes Stäbchen der Vorrunde 2 Stäbchen häkeln= 24 Maschen.
 
4. 3. bis 8.Runde: Stäbchen ohne Zunahmen häkeln=24 Maschen.
 
5. 9. Runde:Krebsmaschen häkeln. (Krebsmaschen sind feste Maschen. Sie werden jedoch von links nach rechts gehäkelt.)
 
 
1.
Kochhandschuhe

Weitere tolle Anleitungen zum Selbermachen finden Sie hier:

Großes Nest: 1. Runde:4 Luftmaschen arbeiten und in die 1. Luftmasche 11 Stäbchen häkeln. Die Runde mit 1 Kettmasche in die 3. Luftmasche am Rundenbeginn schließen = 12 Maschen.
 
2. Alle folgenden Runden beginnen mit 2 Luftmaschen als Ersatz für das 1. Stäbchen, alle Stäbchen werden zwischen die Stäbchen der Vorrunde gehäkelt. Die Runden enden mit 1 Kettmasche um die Luftmaschen des Rundenbeginns.
 
3. 2. Runde: Zwischen jedes Stäbchen der Vorrunde 2 Stäbchen häkeln= 24 Maschen.
 
4. 3. Runde: Zwischen jedes 2. Stäbchen der Vorrunde 2Stäbchen häkeln= 36 Maschen.
 
5. 4. Runde: Zwischen jedes 6. Stäbchen der Vorrunde 2 Stäbchen häkeln= 42 Maschen.
 
6. 5. bis 13.Runde: Säbchen ohne Zunahmenhäkeln=42 Maschen.
 
7. 14. Runde: Krebsmaschenhäkeln.(Krebsmaschen sind feste Maschen. Sie werden jedoch von links nach rechts gehäkelt.)
 
 
Downloads