DIY-Anleitung

Eierwärmer stricken

Individuelle Eierwärmer aus Wolle. Wir zeigen Ihnen gleich zwei Variante der warmen Eiermützen, die Sie ganz einfach nachstricken können! 

Eierwärmer Eierwärmer stricken © Jalag-Syndication

Nicht nur, aber gerade zu Ostern werden eine große Reihe von Eiern gegessen. Zaubern Sie Ihren Gästen ein Lächeln auf das Gesicht, indem Sie die Eier unter niedlichen DIY-Eierwärmern verstecken. Die tolle Wolle hält die Eier zusätzlich lange warm. Mit unseren Anleitungen kann Ostern kommen! 

Farbenfrohe ABC-Eierwärmer

Sie brauchen: Garn "STEP CLASSIC" von Austermann (75 % Schurwolle, 25 % Polyamid, Lauflänge = ca. 210 m/50 g), pro Eierwärmer ca 50 g in Wollweiß (Fb. 1000) und 50 g in der Schmuckfarbe, hier Rot (Gb. 1004), Dunkelgrau (Fb. 1012). Orange (Fb. 1015), Petrol (Fb. 1018), Violett (Fb. 1022); Nadelspiel Nr. 3; für den Bommel 2 Pappkreise mit Mittelloch von ca.3 cm; Stopfnadel

Wärmender Kuschelhase

Entdecken Sie hier unsere besten Ideen für niedliche Ostergeschenke >>

ABC-Zählmuster: Nach dem Zählmuster wird glatt rechts in Runden gestrickt. Das Monogramm (Zählmuster) wird in Intarsientechnick gestrickt. Ein eigenes Knäul für die Fläche in gewählter Farbe verwenden. Bei jedem Wechsel der Farben die Fäden auf der Rückseite des entstehenden Eierbechers verkreuzen. Dadurch werden Löcher vermieden

Glatt rechts: Rechte Maschen in Runden stricken. 

Bundmuster: Jetzt wird im Wechsel 1 Masche rechts und 1 Masche links gestrickt

Maschenprobe: 30 Maschen und 42 Reihen = 10 x 10 cm

Strickanleitung

Gehäkelter Osterhase mit Ostereiern

Hier finden Sie die Anleitung, um diesen süßen Osterhasen zu stricken >>

Jetzt wird gestrickt! 46 Maschen müssen in der Schmuckfarbe angeschlagen und auf 4 Nadeln verteilt werden. Dann 4 Runden im Bundmuster stricken. Mit dem Wollweiß wird jetzt glatt rechts gestrickt, dabei muss in der ersten Runde 1 Masche abgenommen werden (=2 Maschen rechts zusammenstricken = 45 Maschen). In der 3. Runde wird mit dem Zählmuster für das Monogramm begonnen. Dieses wird in der Schmuckfarbe über 13 Runden in Intarsientechnick eingestrickt. Anschließend muss noch eine Runde in Wollweiß gestrickt werden. (= 16 Runden in glatt rechts). Nach der 16. Runde wird mit den Abnahmen begonnen. In jeder 2 Runde müssen 4 x 9 Maschen verteilt abgenommen werden:

1. Abnahme in der 17. Runde: jede 4. und 5. Masche zusammenstricken. 
2. Abnahme in der 19. Runde: jede 3. und 4. Masche zusammenstricken. 
3. Abnahme in der 21. Runde: jede 2. und 3. Masche zusammenstricken. 
4. Abnahme in der 23. Runde: jede 1. und 2. Masche zusammenstricken. 

Die restlichen Maschen werden mit einem Faden zusammengezogen, welche anschließend vernäht werden. 

Die Bommel: Zwei Pappscheiben aufeinanderlegen - achten Sie dabei auf eine angemessene Größe, schließlich soll der Bommel nicht das Ei überschatten - und mit einem langen, aufgefädelten Wollfaden in der ausgewählten Farbe die Scheiben von der Mitte aus zum Außenrand müssen hin dicht umwickelt werden. Nun muss mit der Schere der Außenrand aufgeschnitten werden. Zwischen den Pappscheiben legen Sie einen Wollfaden, dessen Enden angezogen und verknotet werden müssen. Möglichst fest! Dann die Pappscheiben abziehen. Als letztes müssen Sie die Bommel nur noch an die Mütze nähen.

Strickanleitung herunterladen

Besuchen Sie zuhausewohnen.de und laden Sie die Strickanleitung für die Eierbecher kostenlos herunter >>

Noch viel mehr kostenlose Strickanleitungen finden Sie hier>>

1 2
Seite 1 : Eierwärmer stricken