Rezepte

Eierpunsch selbermachen

Dieser Punsch ist was für echte Leckermäuler. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Eierlikör ganz leicht selbermachen können.

Eierpunsch selbermachen ©

Schmeckt nicht nur zu Weihnachten und ist eine echte Alternative zu Rum, Rot- und Weißwein, Wasser und stellt andere Getränke in den Schatten. Als Mitbringsel für die Freundin schön oder als süßer Absacker: Eierlikör ist zwar nicht jedermanns Sache, ist er aber richtig zubereitet, wird aus einfachem Alkohol ein süß-aromatisches Getränk. 

Zutaten

10 Eier
300 Gramm Zucker 


2 Päckchen Vanillezucker
350 ml Kondensmilch,
50 ml Schnaps (zum Beispiel Weingeist)
1 Prise Zimt

Zubereitung

  1. Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker und dem Vanille-Zucker in einem großen Topf verrühren.
  2. Leicht erhitzen und dabei stetig rühren. Der Zucker sollte sich ganz aufgelöst haben, die Masse aber keinesfalls kochen.
  3. Den Topf vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen und anschließend die Kondensmilch dazugeben und gut rühren.
  4. Zum Schluss den Alkohol dazugeben und ebenfalls gut unterrühren.
  5. Damit der Eierlikör gleichmäßig cremig wird, streichen Sie die Masse durch ein engmaschiges Sieb und füllen Sie alles in eine schöne Flasche.

Fertig ist der Eierlikör, der übrigens auch super zu Eis und anderen Desserts schmeckt.

Probieren Sie auch: Eierlikör-Kuchen >>  

 
Schlagworte: