Osterfreuden Schöne Geschenkidee: selbst gemachter Eierlikör

Kleine Aufmerksamkeiten lassen rund um Ostern nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Auch Erwachsene freuen sich über ein Mitbringsel zum Osterfest. Mit unserem Rezept für selbst gemachten Eierlikör können Sie die Leckerei ganz leicht selbst herstellen.

Eierlikör einfach selber machen und verschenken Schöne Geschenkidee: selbst gemachter Eierlikör © zia_shusha/iStock

Zu Ostern gehört der Osterbrunch, das Osterlamm oder auch der Osterkranz einfach dazu. Auch Eierlikör wird gern rund um das Fest im Frühling vernascht. In kleine Schokobecher abgefüllt oder pur im Schnapsglas ist er eine Delikatesse. Auch als Topping zum Dessert macht er sich gut. Am besten schmeckt aber immer noch selbst gemachter Eierlikör. Deshalb finden Sie hier unser Rezept, das schnell und einfach umzusetzen ist. Wichtig ist, dass Sie nur ganz frische Eier verwenden. Das macht den Eierlikör besonders aromatisch.

Ostern
Pfannkuchen Hase

An Ostern werden nicht nur Ostereier dekoriert und versteckt, sondern es ist auch ein Fest für Genießer. Ob Osterbrunch, Osterlamm oder Cupcakes - wir zeigen Ihnen leckere Osterrezepte und kreative Backideen für Ostern >>

Rezept: selbst gemachter Eierlikör

Zutaten:

  • 8 frische Eigelbe
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 340 ml Kondensmilch
  • 250 ml Rum

Zubereitung:

  1. Eigelb und Puderzucker sowie Vanillezucker in einer Schüssel aus Metall schön cremig verrühren.
  2. Nun unter Rühren die Kondensmilch dazugeben.
  3. Anschließend ebenfalls den Rum einrühren.
  4. Nun einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  5. Die Metallschüssel mit dem Likör über den heißen Wasserdampf halten und mit dem Handrührgerät so lange schlagen, bis der Likör schön cremig wird.
  6. Mit einem Trichter den Eierlikör in Flaschen abfüllen.
  7. Fest verschließen und in den Kühlschrank stellen.
  8. Im Kühlschrank ist der Likör etwa vier Wochen haltbar.

Tipp: Verzieren Sie die Flaschen mit bunten Bändern und liebevoll gestalteten Etiketten. So wird das perfekte Mitbringsel zum Osterfest daraus!

 
Schlagworte: