Promotion Marmorkuchen mit Rosenblüten-Zuckerguss

Mit diesem besonderen laktosefreien Rezept wird dem klassischen Marmorkuchen ein blumiger Hauch von Frühling und Sonne verliehen.

Marmorkuchen mit Rosenblüten-Zuckerglasur Marmorkuchen mit Rosenblüten-Zuckerguss © MinusL

Zubereitungszeit: 35 min
Backzeit ca.: 1 h
Schwierigkeitsgrad: leicht

Nährwerte pro Portion:
kcal: 346
kJ: 1442
Eiweiß: 5 g
Kohlenhydrate: 47 g
Fett: 15 g
BE: 4

(pro Stück, bei 20 Stücken)

 

Zutaten (Für 1 Gugelhupf bzw. für ca. 16 - 20 Stücke)

Für den Kuchen:

  • 250 g zimmerwarme MinusL Butter
  • 1 EL Vanillezucker
  • 200 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • ca. 125 ml MinusL frische Milch 3,8 % Fett
  • 150 g MinusL Nuss-Nougat-Creme
  • MinusL Butter, für die Form

Zum Garnieren:

  • 250 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Rosenblütenwasser
  • rote Lebensmittelfarbe
  • kandierte Rosenblütenblätter, zum Garnieren

 

Zubereitung

  1. Die Butter mit dem Vanillezucker und Zucker mit dem elektrischen Handrührgerät schaumig schlagen. Die Eier und das Salz dazugeben und so lange weiter schlagen bis die Masse hellgelb und cremig ist.
  2. Das Mehl und das Backpulver mischen und nach und nach unterrühren. Die Milch dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Rührteig rühren. Sollte der Teig zu fest sein, noch etwas Milch dazugeben.
  3. Etwa 1/3 des Teigs in eine zweite Schüssel geben und mit der Nuss-Nougat-Creme verrühren. Eine Gugelhupfform oder eine Napfform mit Butter einfetten. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
  4. Den hellen und dunklen Teig abwechselnd in 2-3 Schichten in die Form füllen. Dabei mit hellem Teig abschließend. Mit einer Gabel vorsichtig und in Kreisbewegungen durch den Teig fahren (für das Marmormuster) und den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten goldgelb backen (Stäbchenprobe). Den fertigen Kuchen aus der Form nehmen, kurz ruhen lassen, stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  5. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft und Rosenwasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren und einigen Tropfen Lebensmittelfarbe hellrosa einfärben. Den Kuchen damit übergießen mit kandierten Rosenblättern bestreut trocknen lassen. In Stücke geschnitten servieren.