Shapewear

Sanduhrfigur durch Spanx

Schmelzen Sie überschüssige Pfunde innerhalb von Minuten – zumindest optisch. Dank Shapewear wird die sexy Sanduhrfigur auf die Schnelle möglich.

Schlanke Frau im Spanx-Kleid Sanduhrfigur durch Spanx © Nadezda Korobkova/ Thinkstock

Früher wurden sie als "Liebestöter" verpönt - heute ist der “Bauch-Weg-Slip“ durch verbesserte Verarbeitungstechniken und Materialien zu einer echten Wunderwaffe geworden in Sachen Body-Shaping geworden: Geschickt werden Problemzonen kaschiert, Silhouetten geformt und Sanduhrfiguren vorgetäuscht. Für nahezu jedes Kleidungsstück gibt es den passenden Slip in Form von Shapewear. Zudem wurde das Sortiment um einiges erweitert, sodass es neben den altbewährten Höschen nun auch formende Leggings, BHs, Sport-Höschen, Tops, Bademode, Kleider und Panties von den verschiedensten Marken und bis hin zu den Größen XXL gibt. Früher schnürten Frauen ihre Taillen mithilfe von Korsetts und Mieder. Heute müssen Sie Ihre Organe nicht so einklemmen, um sich zu verschmälern. Eine Miederhose reicht.

Liebestötende Funktionswäsche?

Unter einem engen Kleid können Sie hochtaillierte Wäsche tragen oder direkt zu einem formenden Kleid greifen. Dies sorgt dafür, dass alles ins rechte Licht gerückt wird: Brüste sowie Po gepusht und Bauch und Taille flacher gespresst. Auch wenn die oft hautfarbenen Schlüpfer nicht gerade sexy aussehen, sorgen sie unter der Kleidung für eine wohldefinierte Figur und schöne Kurven. Als Alternative zur nudefarbenen Sensation gibt es teilweise auch Alternativen in weiß und schwarz. Sie optimieren also Ihre Figur für den Betrachter, und was genau sie drunter tragen, muss ja niemand erfahren. Es gibt mittlerweile auch schmeichelnde Dessous, die beides vereinen. Sie sehen aus wie schmückende Lingerie Hosen und rücken gleichzeitig alles ins rechte Licht und in Szene. Ein Beispiel hierfür sind Push-Up-Korsetts mit Bügel für den Extra-Halt.

Nicht alle Kleidungsstücke sind gleichermaßen bequem: Einige schneiden ein oder drücken die Luft ab. Deshalb ist es wichtig, die richtige Größe zu finden und die Sachen bestenfalls vorher anzuprobieren oder sich vor Ort beraten zu lassen. Zudem gibt es stark formende, hochwertige Wäsche, die dementsprechend mehr kostet und günstige Alternativen in Form von Bauch-Weg-Strumpfhosen im Drogeriemarkt. Der Spanx-Markt boomt und wird nicht mehr als Funktionsunterwäsche angesehen, sondern als hochentwickeltes Wundermittel, zu dem auch viele Stars greifen. Spanx-Produkte sind für den Betrachter unsichtbar, so lange man Kleidung über der Wäsche trägt: Sie wirken lediglich definierter und können schnell eine Sanduhr-Figur zaubern. Übrigens: Für Männer gibt es das passende Pendant in Form von gepolsterten Unterhosen und stützenden Muskelshirts.

Weitere Vorteile

Die “Schummelwäsche“ hat neben den optischen auch weitere Vorteile. Denn durch den Druck auf die Problemzonen wird die Durchblutung ähnlich wie bei Kompressionsstrümpfen angekurbelt, sodass Cellulite und Co. tatsächlich gememindert werden können. Eine Neu-Investition, die sich zu lohnen scheint, denn selbst wenn überschüssige Pfunde nicht wegschmelzen, werden sie zumindest oberflächlich ausgebügelt. Shapewear gibt es in Deutschland bereits für kleines Geld und zu einem günstigen Preis

Probieren Sie es einfach aus, und holen Sie sich weitere Tipps. Hier gelangen Sie zu unserer Shape-Wear-Galerie >>>

 
Schlagworte: