Stylingtipps

Mode, die kaschiert

Mit modischen Kunstgriffen können Sie Ihre „Problemzone“ verstecken. So kann ein zu großer Busen kaschiert oder ein kleines Bäuchlein weggemogelt werden. Betonen Sie Ihre Stärken und bringen Sie ihre Schokoladenseite zur Geltung. Wir haben für jeden Figurtypen Tipps und Tricks parat.

Frau in vorteilhafter Garderobe Mode, die kaschiert © zdenkam / iStock
Jede Frau findet etwas, das Sie an ihrem Körper stört. Sie müssen aber nicht immer gleich die neuste Diät testen um ein paar Kilogramm zu verlieren. Es reicht auch schon aus, die zahlreichen Mode-Tricks zu beherzigen um Ihre Rundungen optimal in Szene zu setzen. Zuerst einmal sollten Sie schauen, welche Figurform Sie haben und wo Ihre Stärken liegen. 
 

Die Figur-Typen

Die Apfel-Figur 
Der Apfel-Typ ist am Rumpf rund, die Arme und Beine sind of schlank. Leider haben Apfel-Figuren nicht viel Taille. Deshalb sollten Sie Ihre Stärken hervorheben: Betonen Sie Ihre Beine. Tragen Sie unbedingt gut sitzende Oberteile und zeigen Sie etwas Dekolleté. Unsere Tops und Flops: 
 
Top
  • Schmale Hosen/Leggins mit einem hohen Bund 
  • Wickelkleider zaubern eine tolle Taille 
  • T-Shirt und Blusen mit einem V-Ausschnitt 
Flop
  • Hüftjeans 
  • Weit geschnittene (A-Schnitte) Blusen und Kleider tragen zu sehr auf 
  • Zu enge Kleider können einen "schwanger" aussehen lassen 
 
Die Birnen-Figur 
Der Oberkörper ist schmal, die Hüften ausladend. Anders als bei der Apfel-Figur betonen Sie Ihren Oberkörper. Die Birne sollte zu schmalen  Oberteilen und weit geschnittenen Hosen und Röcken greifen. 
Rundum glücklich
Schluss mit Diätwahn

Kein in Form gebrachter Körper kann Lebensfreude aufwiegen.

Wir meinen: Höchste Zeit, sich vom Diätwahn zu verabschieden >>

Top
  • Kleider, die die Oberweite betonen 
  • Hemdblusenkleider
  • V-Ausschnitte 
Flop
  • Etuikleider 
  • Babydolls 
  • Rüschen und Volants 
 
Die Herz-Figur 
Ein schlanker Körper, Arme und Beine, dazu ein großer Busen, das zeichnet diesen Figurtyp aus. Der Unterschied zwischen Ober- und Unterkörper macht oft mehrere Konfektionsgrößen aus. Bitte vermeiden Sie weite Oberteile, das lässt Sie dicker aussehen, als Sie sind. Hier können Sie zeigen was Sie haben! 
 
Top
  • Perfekt sitzender BH
  • Wickelkleider, betonen toll das Dekolleté 
  • Kleider, die die Oberweite betonen 
Flop
  • Neckholder-Tops 
  • Rüschen und Volants 
  • Babydolls 
 
Die Sanduhr-Figur 
Die Sanduhr-Figur hat viele Kurven: Busen, Hüfte und Po. Die Ideal-Vorstellung für eine weibliche Figur. Haben Sie hier keine Scheu vor eng geschnittener Kleidung. 
Top
  • Figurbetone Kleider 
  • Tuniken
  • Tops und Kleider mit Schößchen 
Flop
  • Jeans mit zu doller Waschungen tragen auf
  • Halterneck-Tops 
  • A-Schnitt bei Blusen und Kleidern 
 

 

 
Schlagworte: