Promotion Winterliche Pilzcremesuppe

Kein Suppen-Fan? Macht nichts, denn diese traumhafte Pilzcremesuppe, wird selbst keinen Suppenliebhaber überzeugen!

MinusL Winterliche Pilzcremesuppe © MinusL

Zubereitungszeit: 25 min
Garzeit ca.: 25 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten (Für 4 Personen)

500 g gemischte Pilze, z. B. Champignons, Steinpilze
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Stange Staudensellerie
1 EL Sonnenblumenöl
2 EL MinusL Butter
1 EL Mehl
50 ml trockener Weißwein
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
600 ml Hühnerbrühe
200 ml MinusL frische Schlagsahne
Kräuter, für die Garnitur

Zubereitung

1. Die Pilze säubern, bei Bedarf kalt abbrausen und putzen. Eine Handvoll kleinere Pilze ganz lassen und beiseitelegen, die übrigen in Stücke schneiden. 

2. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Staudensellerie waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden.
3. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die zerkleinerten Pilze darin bei starker Hitze 5 - 10 Minuten anbraten, bis die austretende Flüssigkeit verdampft ist. 1 EL Butter zugeben, aufschäumen lassen, die Schalotten-, Knoblauch- und Selleriewürfel zufügen. Alles mit Mehl bestäuben, unter Rühren kurz weiterbraten, dann mit dem Weißwein ablöschen und etwas einköcheln lassen. 

4. Die Pilzmischung salzen, pfeffern und mit der Brühe auffüllen. Die Sahne angießen, alles fein pürieren und auf die gewünschte Konsistenz einkochen lassen. 

5. Die ganz belassenen Pilze für die Garnitur in der restlichen Butter kurz durchschwenken. Die Suppe abschmecken, in Schalen oder tiefe Teller verteilen und die ganzen Pilze darauf verteilen. Die Suppe mit Pfeffer übermahlen und mit Kräutern garniert servieren.