Promotion Gewürzkuchen mit Preiselbeeren, Eis und Baiser

Dieses Rezept eignet sich hervorragend für stressige Feiertage, da Sie es ganz leicht vorbereiten können. Knackig-süßer Baiser mit saftigen Preiselbeeren passt nahezu zu allen Weihnachtsessen.

MinusL Gewürzkuchen mit Preiselbeeren, Eis und Baiser © MinusL

Zubereitungszeit: 40 min
Ziehzeit ca.: 2 h
Backzeit ca.: 1 h 5 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten (Für 4 Personen)

  • 150 g frische Preiselbeeren
  • 4 cl Orangensaft
  • 3 EL Zucker
  • 4 Kugeln MinusL Eiskrem Bourbon-Vanille


Für den Gewürzkuchen

  • MinusL Butter und Semmelbrösel, für die Form
  • 150 g MinusL Butter
  • 6 Eier
  • 100 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 EL Zimt
  • 1 Msp. Nelkenpulver


Für die Baiserhaube

  • 3 Eiweiße
  • 100 g Puderzucker
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale


Zubereitung

1. Die Preiselbeeren verlesen, waschen, abtropfen lassen und mit dem Orangensaft und dem Zucker vermischen. Ca. 2 Stunden ziehen lassen.

2. Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Kastenform ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Butter schmelzen lassen und etwas abkühlen. 

3. Die Eier trennen, die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen und nacheinander die Butter, das Mehl, das Kakaopulver, den Zimt und die Nelken unter die Eigelbmasse rühren.  Die Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben. Den Teig in die Kastenform einfüllen und glatt streichen. In 45-60 Minuten goldbraun backen. Den Kuchen kurz in der Form abkühlen, dann auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen.

4. Für die Baiserhaube die Eiweiße sehr steif schlagen und den Puderzucker langsam dazuschlagen. Die Zitronenschale unterziehen. Mit einem Esslöffel 4 Tupfer auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und bei 240°C Oberhitze ca. 5 Minuten backen, bis sich hellbraune Spitzen bilden. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. 

5. Von dem Kuchen 4 ca. 1 cm dicke Scheiben abschneiden, diese in Würfel schneiden und auf Dessertgläser verteilen. Den restlichen Kuchen anderweitig verwenden. Die Preiselbeeren darüber geben, je eine Kugel Eis hineingeben und mit je einer Baiserhaube bedeckt servieren.

Nährwerte pro Portion

1052 kcal
4413 kJ
23,5 g EW
123 g KH
49 g F