Tipps

Weihnachtsgeschenke mit DIY-Charakter

Uhren aus Schallplatten, Kissen aus Kaffeesäcken und Lampen zum Selbermachen. Diese Geschenktipps versprühen DIY-Charme und sind dabei so kreativ, dass sie garantiert noch niemand hat.

Weihnachtsgeschenke mit DIY-Charakter Weihnachtsgeschenke mit DIY-Charakter © Frida & Finn via www.homify.de

Jetzt, da das Herbstlaub unsere Straßen bedeckt, die Supermarktregale mit Spekulatius gefüllt werden und wir unsere Schals schon etwas enger um den Hals binden müssen, wird es so langsam Zeit, sich Gedanken um die ersten Weihnachtsgeschenke zu machen.

Man nimmt sich zwar jedes Jahr vor, nicht erst am 23. Dezember damit anzufangen und doch mangelt es im Alltag oft an der nötigen Zeit beziehungsweise am Einfallsreichtum. Wie soll man auch das perfekte Geschenk finden, wenn heutzutage doch eigentlich jeder alles hat…?

Alles, außer Zeit! Also müssen Geschenkideen her, die nicht nur zeigen, dass man sich Gedanken um die Person gemacht hat, sondern auch, dass der andere einem so wichtig ist, dass man wertvolle Zeit investiert hat - und das geht natürlich am besten mit Selbstgemachtem - sei es eingekochte Marmelade, ein Bild mit persönlicher Widmung oder ein selbstgestricktes Paar Socken. Völlig unabhängig vom materiellen Wert, kommt es doch letztlich nur darauf an, dass dem Beschenkten etwas Gutes getan wird. Diese kreativen Inspirationen mit DIY-Charakter sorgen für Freude unter dem Tannenbaum.

DIY-Lampe 

Schritt für Schritt eine eigene Lampe basteln, das geht bei “Frida & Finn” - der ersten und größten Plattform für DIY-Kits. Die Holzteile werden bereits vorgefertigt und neben einer Anleitung befinden sich alle nötigen Materialien und sogar Werkzeuge in den Kits. Der Rahmen des Modells “Mood Light” kann farblich gestaltet oder mit geometrischen Mustern verziert werden und auch die Motive lassen sich nach Belieben verändern. Ob man nun die selbst gebastelte Lampe oder das Kit verschenkt: Individueller geht es kaum!

 

garderobe-aus-buechern
Buch-Jackenhalter

Die Kinder sind aus dem Vorlesealter raus, aber man bringt es nicht übers Herz das Lieblingsbuch auszusortieren? Muss man auch nicht - wenn man es anderweitig verwertet. Zum Beispiel als Kleiderhaken, wie wir ihn bei “Upcycling Deluxe” finden. So entpuppen sich Janosch oder Pippi Langstrumpf als die perfekten Taschen- und Jackenhalter.

 

 

 

Postkarten
Selbstgemachte Postkarten

Im digitalen Zeitalter scheinen Postkarten zur Nebensache zu werden - nicht aber, wenn sie die Kreativität fördern… “Paperwolf” macht’s möglich! Neben den Füchsen, Fröschen oder Schweinchen im DIY-Bausatz, gibt es jetzt auch eine Weihnachtsedition: “Rentier Rudolf” mit stilecht roter Puschel-Nase. Ein Weihnachtsgruß, der zum Basteln animiert!

 

 

 

adventdkalender-zug
Adventskalender-Zug

Auch in der Vorweihnachtszeit ist Kreativität gefragt. Zum Beispiel, wenn es darum geht, den Adventskalender ansprechend zu präsentieren. Die kreative Alternative zum Schokokalender? Dieser Zug von “Snigsnag”, dessen Waggon-Päckchen ganz einfach nachzubasteln sind. Mit Vollgas Richtung Weihnachten!

 

 

 

 

brot-jute-sack
Brot-Jute-Sack

Was schenkt man Kaffeeliebhabern? Ein Frühstücksgutschein mit Latte Macchiato-Tasting wäre natürlich eine Idee… Viel kreativer und dazu noch biologisch abbaubar sind allerdings die Kissen, Hocker und Brotkörbe von “Lilokawa”. Aus alten Kaffeesäcken werden hier im Nullkommanix stylishe Wohnaccessoires - die der Koffeinjunkie garantiert noch nicht zu Hause hat.

 

 

 

tassen-lampen
Tassen-Lampen

Wer Tee und Kaffee mag: Das süße Berliner Label “Lieslotte” stellt unsere Welt, beziehungsweise unseren Frühstückstisch auf den Kopf, indem es Tassen und Kannen zu Lampen umfunktioniert. Wer sein Porzellan lieber kopfüber aufhängen als daraus trinken möchte: Auch Sonderanfertigungen des eigenen Tee- und Kaffeebestands sind möglich, was sich gerade dann anbietet, wenn das Service sowieso nur noch aus einer Tasse besteht. Also warum nicht einfach eine Tasse vor dem Polterabend retten und sie zur Lampe machen...?

 

 

 

schallplattenuhr.
Schallplatten-Uhr

Was früher die Plattensammlung war, ist heute die iTunes Bibliothek - nur vielleicht ohne den Kultstatus. Wer nach wie vor an seinen Schallplatten hängt oder einfach einen Blickfang verschenken möchte, der sollte sich die Wanduhren von “Citybomb” ansehen. Die umfunktionierten Schallplatten sind kleine Kunstwerke und es gibt sie mit der filigranen Skyline von Berlin, München oder Köln.

 

 

 

futterhaus
Futterhaus

Ein Geschenk, dass Mensch und Tier gleichermaßen erfreut, ist dieses Vogelhaus aus Buchenholz von “Frida & Finn”. Selbst all jene, die eigentlich zwei linke Bastelhände haben, können dank der vorgefertigten Holzstücke kinderleicht zu Heimwerkern werden und ihr Vogelhaus individuell gestalten. So kann der Garten verschönert und Vögeln gleichzeitig ein liebevoller Unterschlupf im Winter geboten werden - alles in allem ist das Vogelhaus zum Nachbasteln das perfekte Weihnachtgeschenk für alle Tierliebhaber

 

 

 

 

tisch
Zollstock-Tisch

Eine geniale Idee, die nicht nur das Herz von Mathematik-Fans höher schlagen lässt, ist dieser Tisch des Kölner Unternehmens “Andercover”, das sich auf das Upcycling hochwertiger Materialien spezialisiert hat. Mit Beinen in Zirkeloptik und einer Platte aus ausgedienten Zollstöcken, ist der sogenannte “Mathematisch” eines jener Möbelstücke, das den Beschenkten zum Schmunzeln bringen wird.

 

 

 

 

teibholz-rahmen
Treibholz-Rahmen

Sei es der Schnappschuss aus dem letzten Urlaub oder das Foto von der Einschulung mit der besten Freundin - ein persönlicheres Geschenk als ein Bild gibt es nicht. Umso besser, wenn es in einem schönen Bilderrahmen präsentiert wird. Dieser hier ist von “Upcycling Deluxe” und aus recyceltem Treibholz gefertigt, wodurch jeder Bilderrahmen ein Unikat ist. So kann man den Nachhaltigkeitsgedanken verfolgen und hat gleichzeitig ein individuelles, persönliches und kreatives Weihnachtsgeschenk.