Dekoration

Weihnachtsdekoration selbermachen

Alle Jahre wieder! Zu einer besinnlichen Weihnachtszeit gehört schöne Dekoration. Mit unseren Tipps können Sie, mit wenigen Handgriffen und für kleines Geld, schöne Dekoration ganz einfach selbermachen.

Weihnachtsdekoration zum Selbermachen - Mit unseren Tipps können Sie, mit wenigen Handgriffen und für kleines Geld, schöne Dekoration ganz einfach selbermachen Weihnachtsdekoration selbermachen © iStock/ Thinkstock

Die Weihnachtszeit bringt ein Funkeln und Glitzern in unseren Wohnungen, Häuser und Herzen. Wo das Auge hinschaut, hängen Papiersterne, Weihnachtsbäume und Christbaumkugeln. Für das besonders weihnachtliche Wohnen lohnt es sich, Ihre Wohnung vielseitig zu dekorieren. Konzentrieren Sie sich dabei nicht nur auf einzelne Wohnbereiche, sondern versuchen Sie, in vielen verschiedenen Ecken und Nischen kleine Dekoelemente zu verteilen. So kommt garantiert eine besinnliche Stimmung auf. Ob für die eigenen vier Wände oder als kreatives Geschenk für Freunde und Verwandte. Basteln Sie weihnachtlichen Schmuck, Tisch-Deko oder kreieren Sie Ihren ganz persönlichen Adventskalender.

Papier-Sterne

Diese Sterne sind in wenigen Minuten nachzubasteln und sehen dabei wunderschön aus. Benutzen Sie als Bastelmaterial festes Papier. Für die weihnachtliche Stimmung sollten Sie zu Farbtönen wie Rot, Grün, Gold oder Silber greifen.

Und so geht's:  Schneiden Sie das Papier in unterschiedlich große Quadrate (die Größe des Quadrats bestimmt am Ende auch die Größe des Sterns). So bekommen die Sterne am Ende unterschiedliche Größen und sehen aus, als würden Sie funkeln. Achtung: Schneiden Sie die Quadrate nicht zu klein, sonst wird das Falten zu schwer. Nehmen Sie eines der Quadrate und falten Sie eine Ecke diagonal auf die gegenüberliegende Ecke. So entsteht ein Dreieck. Wiederholen sie den Vorgang, und falten Sie ein noch kleineres Dreieck. Wenn Sie das Papier wieder öffnen, können Sie die beiden diagonalen Faltlinien erkennen. Knicken Sie nun Ecke um Ecke ein, zum Mittelpunkt des Blattes hin. Am Ende erhalten Sie ein kleines Quadrat. Die zur Mitte hin entstandenen Dreiecke werden wiederum von ihrer Mitte aus zurückgefaltet. So entstehen am Rande des Quadrats die Zacken des Sterns. Diesen Schritt wiederholen Sie nun an den verbleibenden drei Ecken. Wenn Sie nun das Papier umdrehen, haben Sie einen wunderschönen Stern vor sich liegen. Als Dekoration im Fenster oder am Weihnachtsbaum bringen diese Sterne einen ganz besonderen Glanz in Ihre Wohnung.

Tipp: Lassen Sie die Sterne an Bindfäden von der Decke herabhängen, und lassen Sie so ihren ganz persönlichen Sternenhimmel entstehen.

Weihnachtsbäume

O Tannenbaum, O Tannenbaum - wie schön bist du als Dekoration! Dieser kleine Deko-Tipp ist einfach selbstzumachen und zaubert im Handumdrehen weihnachtliche Stimmung.

Und so geht's: Für unsere kleinen Weihnachtsbäume brauchen Sie nur Stift, Papier, bunten Filz und eine Schere. Als erstes zeichnen Sie einen Weihnachtsbaum auf das Papier. Halten Sie ihn schlicht: eine Spitze und an den Seiten Zacken für die Äste. Wenn Sie mit Ihrer Vorlage zufrieden sind, schneiden Sie den Baum aus. Benutzen Sie den Papierbaum als Schablone, und zeichnen Sie viele Bäume auf Ihren bunten Filz. Ist der Filzstoff voll, beginnen Sie, all die kleinen Bäume auszuschneiden. Sie können die kleinen Filz-Bäume vielseitig in der Wohnung einsetzen. Nähen Sie zum Beispiel kleine Nylonfäden an, und hängen Sie die flauschigen Bäumchen in Ihre Fenster oder in den echten Weihnachtsbaum.

Adventskalender

Der Adventskalender gehört zur Weihnachtszeit, wie die Eier zu Ostern. Sei es für die Kinder, den Partner oder für gute Freunde. Mit den 24 kleinen Geschenken kann man jedes Herz höher schlagen lassen. Wer einen Adventskalender selberbasteln möchte, hat viele Möglichkeiten, denn es gibt viele Formen und Varianten. Unser Tipp ist einfach und schnell umzusetzen, steht anderen Modellen aber in Nichts nach.

Tpp: Ein Adventskalender in Bonbon-Form. Das macht nicht nur Freude beim Auspacken, sondern gibt auch eine wunderschöne Weihnachtsdekoration ab.

Unsere Für Sie weihnachtlichen Deko-Ideen
Strick-Deko für Weihnachtsbäume

 

Lust auf schön weihnachtliche Deko-Ideen? Dann schauen Sie sich doch folgende unbedingt an: 


 Deko-Ideen für den Weihnachtsbaum
 Weihnachts-Deko zum selber basteln
 Advents-Basteln 

Und falls Sie noch Geschenk-Ideen brauchen, die finden Sie hier >>

Und so geht's: Kaufen Sie 24 verschiedene Kleinigkeiten. Zum Beispiel Schmuck oder Süßigkeiten, oder schreiben sie kleine Gutscheine für eine Rückenmassage oder ähnliches. Haben Sie 24 Überraschungen zusammen, beginnt das Einpacken. Nehmen Sie am besten Geschenkpapier mit weihnachtlichen Motiven. Legen Sie das Geschenk in die Mitte des Papiers und rollen Sie es ein, sodass es einmal komplett mit Geschenkpapier umwickelt ist. Binden Sie die Enden des Papiers mit buntem Geschenkpapier zusammen, sodass optisch ein Geschenk-Bonbon entsteht. Sie können die vielen bunten Bonbons mit Geschenkband an einen Barbarazweig hängen, dann ist die weihnachtliche Stimmung perfekt.

Tischdeko

Zur Weihnachtszeit gehört natürlich auch gutes Essen. Wenn der Tisch dazu noch liebevoll dekoriert ist, steht einem gemütlichen Abend nichts mehr im Wege. Schon aus einem kleinen Fundus an Bastelmaterial können Sie wunderschöne Deko-Artikel herstellen. Zum Beispiel eignen sich Wein oder bunte Wassergläser hervorragend als Vasen oder Teelichter. Mit etwas Glitzer oder Seidenpapier wird aus alten Klopapierrollen ein weihnachtlicher Serviettenring. Oder nehmen Sie einfach ein paar der selbstgebastelten Sterne und Weihnachtsbäume, und verstreuen Sie diese auf dem Tisch.

Tipp: Die besinnlichste Stimmung können Sie durch Kerzen und ein gedämpftes Licht erzeugen.

 

Sie wollen an Weihnachten nicht selber kochen? Hier haben wir tolle Ideen für das perfekte Weihnachtsbuffet >>>

Hier finden Sie unsere Galerie mit den besten Keks-Rezepten >>>

 
Schlagworte: