Rezept

Luftiges Schokoladen-Soufflé

Ein Traum mit weichem Kern.

Schokoladen-Soufflé - Die besten Schokoladen-Rezepte ganz einfach und schnell zum selbermachen Luftiges Schokoladen-Soufflé © Jalag Syndication

FÜR 6 PORTIONEN: 

  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 80 g feinster Zucker
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g weiche Butter
  • 80 g Mehl
  • 1 TL Kakaopulver

Zubereitung:

  1. Eier, Eigelbe und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Kuvertüre hacken und im warmen Wasserbad schmelzen. Butter zur Kuvertüre geben und unter Rühren darin auflösen. Diese Masse unter das Ei-Zucker-Gemisch heben. Mehl sieben, vorsichtig unterziehen.
  2. 6 Metallförmchen (à ca. 150 ml Inhalt) einfetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Soufflémasse hineinfüllen und über Nacht ins Gefriergerät stellen.
  3. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die gefrorenen Förmchen auf dem Rost auf der mittleren Schiene 25 Minuten backen. Herausnehmen. Aus den Förmchen auf Teller stürzen. Mit Kakaopulver bestäuben. Sofort servieren. 

SCHWIERIGKEITSGRAD: einfach

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 30 Min.

GEFRIERZEIT: über Nacht

BACKZEIT: 13–15 Min. 

PRO PORTION: ca. 380 kcal, 7 g Eiweiß, 24 g Fett, 31 g Kohlenhydrate

TIPP: Natürlich kann das Dessert auch ohne Einfrieren zubereitet werden. Dann aber muss die Souflémasse, weil sie sehr empfindlich ist, ohne Verzug in den Förmchen im Ofen gebacken werden: 13–15 Minuten.