Rezept

Honig-Mohn-Karamellen

Lutschbonbons schnell und einfach zuhause selbermachen. Das Rezept für unsere Honig-Mohn-Karamellen geällt Groß und Klein.

honig mohn karamellen Honig-Mohn-Karamellen © GU/Jana Liebenstein

Honig-Mohn- Karamellen

Backen und Verpacken Backbuch

Klicken Sie hier für die süßesten Ideen zum Backen und Verpacken.

Zutaten für circa 35 Stück:

  • 80 g Pekannusskerne
  • 50 g Mohn
  • 200 g Honig
  • 40 g Zucker

Zubereitung:

1. Einen Rahmen von ca. 14 × 20 cm auf Backpapier setzen und innen dünn einölen. Für 35 Karamellen 50 g Mohn fein mahlen und 80 g Pekannusskerne mittelfein hacken.

2. 200 g Honig und 40 g Zucker bei schwacher Hitze erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Mohn dazugeben und unterrühren. Die Hitze erhöhen und alles auf 135° kochen. Sobald die Temperatur erreicht ist, den Topfboden in Eiswasser abschrecken.

GU: Süßigkeiten selbst gemacht

Noch mehr Rezepte für selbstgemachte Süßigkeiten finden Sie in "Süßigkeiten selbst gemacht" von GU (128 Seiten, 9,99 Euro).

3. Die Pecannüsse unter die Honigmasse rühren und die Mischung in den Rahmen gießen. Zunächst lauwarm abkühlen lassen und in
35 Stücke schneiden. Die Stücke ganz abkühlen lassen. Die Karamellen einzeln in Zellophanfolie wickeln.

Hält kühl und luftdicht verpackt ca. 4 Wochen.