Herzhafte Weihnachtskekse Pesto-Schnecken-Plätzchen

Herzhafte Plätzchen sind eine leckere Abwechslung zu den süßen Weihnachtsplätzchen. Diese Kekse aus Blätterteig werden mit grünem Pesto gefüllt und sind der ideale Knabberspaß für alle, die es um die Weihnachtszeit nicht gar so süß mögen. Das Rezept für die simplen und schnell gemachten Plätzchen gibt es hier.

Herzhafte Pesto-Schnecken-Plätzchen Pesto-Schnecken-Plätzchen © Wiktory/iStock

Pesto ist eine würzige Kräuterpaste, die sehr oft zu Nudeln gegessen wird. Doch auch zu Blätterteig schmeckt Pesto. Dieses Rezept kommt mit vier einfachen Zutaten aus, die Sie in jedem Supermarkt oder Discounter finden. Genau das macht die Zubereitung dieser pikanten Weihnachtskekse so einfach und schnell. Kredenzen Sie beim nächsten Adventskaffee neben den klassischen Plätzchen auch einige herzhafte Kekse und warten Sie die Reaktionen Ihrer Gäste ab. Wir versprechen: Nicht nur herzhafte Naschkatzen werden sich an den Pesto-Schnecken-Plätzchen erfreuen. 

Rezept für Pesto-Schnecken-Plätzchen 

Zutaten für ungefähr 10 Plätzchen 

  • 275 g frischer Blätterteig 
  • 1 Glas grünes Pesto 
  • 1 mittelgroßes Ei
  • frisch geriebener Parmesan 

Zubereitung 

  1. Heizen Sie den Ofen auf 225 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  2. Packen Sie dann den Blätterteig aus und legen Sie ihn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Streichen Sie den Teig glatt aus, sodass er die Ecken des Blechs gut ausfüllt.
  3. Schneiden Sie den Teig nun längs in zehn gleich breite Streifen. Jetzt verteilen Sie das Pesto mit einem Löffel der Länge nach auf den Blätterteigstreifen.  
  4. Rollen Sie die Teigstreifen dann zu einer Schnecke zusammen und legen Sie sie auf das Backblech. 
  5. Trennen Sie das Ei. Tragen Sie mit einem Pinsel das Eigelb auf die Schnecken auf und bestreuen Sie diese zum Schluss mit dem Parmesan. 
  6. Stellen Sie das Backblech jetzt in den Backofen und lassen Sie die Pesto-Schnecken-Plätzchen dort zehn bis zwölf Minuten kross werden. Sind sie fertig, kann man sie noch warm genießen oder auch kalt servieren.