Herzhafte Weihnachtskekse Walnuss-Plätzchen mit Schnittlauch

Dieses Rezept für herzhafte Walnuss-Plätzchen mit Schnittlauch sorgt für ein ganz neues Plätzchen-Geschmackserlebnis. Gerade zu Weihnachten sind die meisten Backwerke sehr süß, doch das muss nicht sein. Probieren Sie unsere pikanten Plätzchen und freuen Sie sich über eine willkommene Abwechslung.

Herzhafte Kekse: Walnussplätzchen mit Schnittlauch Walnuss-Plätzchen mit Schnittlauch © Gräfe & Unzer Verlag / Neubauer, Mathias/Seasons

Im Grunde ist es gar nicht schwer, traditionelle Plätzchenrezepte so abzuwandeln, dass aus den süßen Happen schnell herzhafte Leckereien entstehen. Dieses Rezept ist die pikante Variante der von vielen geliebten Walnusstaler. Was den Plätzchen den würzigen Geschmack verleiht, ist Schnittlauch – und die Walnuss höchstselbst.

Rezept für herzhafte Walnussplätzchen mit Schnittlauch

Zutaten für ungefähr 50 kleine Plätzchen

  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver 
  • 50 gemahlene Walnüsse
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer
  • 50 g weiche Butter
  • 50 g Quark
  • 150 g halbierte Walnüsse
  • 1 Bund frischer Schnittlauch

Zubereitung

  1. Waschen Sie den frischen Schnittlauch und hobeln Sie ihn fein.
  2. Fertigen Sie den Teig an, indem Sie das Mehl, das Backpulver, die gemahlenen Walnüsse, den Schnittlauch, die Prise Salz und Pfeffer, die weiche Butter und den Quark mit einem Knethaken zu einem Teig verarbeiten. 
  3. Wickeln Sie den Teig anschließend in Klarsichtfolie ein und legen Sie ihn für eine Stunde in den Kühlschrank. 
  4. Ist der Teig erkaltet, heizen Sie den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  5. Rollen Sie jetzt den Teig aus (ruhig etwas dicker) und stechen Sie mit einer Form kleine Kreise aus.
  6. Jetzt die Kekse auf ein Backblech legen und in den Backofen schieben. Dort sollten sie fünf Minuten backen, ehe Sie jedem Plätzchen die halbe Walnuss aufdrücken. Da der Teig noch etwas weich ist, bleibt die Walnuss gut haften. Im Anschluss ungefähr weitere fünf Minuten backen.