Bald ist Weihnachten

Die schönsten Weihnachtsmärkte

Die Vorweihnachtszeit ist da und zahlreiche Weihnachtsmärkte öffnen wieder Ihre Tore. Wenn der Duft von frischem Glühwein und gebrannten Mandeln in der Luft liegt, weiß jeder: Es ist nicht mehr lange bis Heiligabend! Wir lassen Ihre Vorfreude auf Weihnachten steigen.

Christbaumschmuck Die schönsten Weihnachtsmärkte © querbeet/iStock

Weihnachtsmärkte gehören zu Weihnachten einfach dazu und sind in der Adventszeit nicht wegzudenken. Zahlreiche Städte Deutschlands erstrahlen im schönsten Lichterglanz und Details wie süße Engel und Sterne verweisen auf die Vorweihnachtszeit. Die unterschiedlichsten Buden mit gebrannten Mandeln, heißer Schokolade, frischem Glühwein und Leckereien wie Lebkuchen oder Mutzen öffnen und erfreuen die Herzen der Besucher. Wir zeigen Ihnen, welche unterschiedlichen Weihnachtsmärkte es gibt. 

Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt

In vielen Städten findet alle Jahre wieder ein gemütlicher Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt statt und läutet die Adventszeit ein. Zahlreiche Kunsthandwerker aus dem gesamten Bundesgebiet zeigen dort ihre neuesten Kreationen. Vom Seidenmaler bis zum Glasbläser - es gibt die unterschiedlichsten Kunsthandwerker, die sich alle auf ein anderes Kunsthandwerk spezialisiert haben, sodass für jeden Geschmack das Richtige dabei ist. 

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt

Auf den mittelalterlichen Weihnachtsmärktern erleben die Besucher eine besondere Zeitreise. Zahlreiche Handwerksleute präsentieren längst vergessene Fertigkeiten und Handwerke, die an die Zeit vor vielen 100 Jahren erinnert. Besucher können Kerzen ziehen, Bürsten binden und die handwerklichen Meisterstücke von Glasbläsern und Silberschmieden begutachten. Mittelalterliche Gewandungen und Kopfschmuck sowie Trinkhörner oder handgefertigte Seifen gehören ebenfalls zu dem klassischen, mittelalterlichen Weihnachtsmarkt dazu. 

Auch Stockbrot, deftige Ritterkost, leckere Suppen und historische Weine sorgen für die richtige mittelaterliche Stimmung. Wer sich mit dem Mittelalter verbunden fühlt, dem wird auch die Musik des Dudelsacks oder Lichtspiele von Kerzen, Laternen und Feuerkörben gefallen. Viele kleine Details versetzen die Besucher in eine andere Zeit und stimmen sie mitteralterlich auf Weihnachten ein. In vielen deutschen Städten werden Mittelalter-Weihnachtsmärkte immer beliebter. 

Ausgefallene Weihnachtsmärkte

Neben den klassichen, gemütlichen Weihnachtsmärtkten gibt es auch die Märkte der besonderen Art. Der etwas andere Weihnachtsmarkt findet schon zum 10. Mal in Hamburg statt. Der berühmte Santa Pauli Weihnachtsmarkt an der Reeperbahn ist durch Porno-Karaoke, viel nackte Haut und Stripshows gekennzeichnet. Besucher erwartet bunte Stände und viel Programm mit Musik. Lesen Sie mehr zu Santa Pauli und Hamburgs Weihnachtsmärkte.

Entdecken Sie Deutschlands schönste Weihnachtsmärkte von der FuerSie.de-Redaktion zusammengestellt.

 
Schlagworte: