Backrezept Weihnachtlicher Marzipanstollen

Diese Variante des Weihnachtsstollen ist besonders saftig und kann mit einer feinen Marzipannote alle Marzipanliebhaber begeistern. Zum Backen werden nur wenige Zutaten benötigt, weshalb die Zubereitung schnell und unkompliziert vonstatten geht.

Weihnachtlicher Marzipanstollen Weihnachtlicher Marzipanstollen © Gräfe und Unzer/Fotograf: Ulrike Schmid und Sabine Mader

Weihnachtlicher Marzipanstollen

Zutaten für zwei kleine Stollen

  • 175 g weiche Butter
  • 180 g Zucker
    Klassisch bis modern
    Die GU Backbibel

    In der GU Backbibel sind die besten und beliebtesten Backrezepte aller Zeiten gesammelt. Entdecken Sie auf 400 Seiten Rezepte von A bis Z. 

  • 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 2 Tropfen Bittermandelöl
  • 250 g Magerquark 
  • 500 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1 Pck. Backpulver
  • 100 g Marzipanrohmasse

Außerdem

  • Fett für das Blech
  • Mehl zum Arbeiten 
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175 Umluft Grad vorheizen und ein Backblech fetten. 125 g Butter, Zucker, Vanillezucker und die Eier in einer Schüssel mit dem Quirl des Handrührgeräts schaumig rühren. Das Bittermandelöl und den Quark unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterheben. Das Marzipan mit der Küchenreibe darüberrasplen. Den Teig kurz mit den Händen durchkneten.
  2. Jetzt den Teig halbieren und jedes Stück zu einem Stollen formen. Die Stollen auf das Blech legen und im Ofen (Mitte) ungefähr 45 Minten goldbraun backen. 
  3. Die restliche Butter in einem Topf bei schwacher Hitze zerlassen. Die Stollen nach 20 bis 40 Minuten der Backzeit jeweils mit der zerlassenen Butter bestreichen. Die Stollen vom Blech nehmen, auf ein Kuchengitter legen und noch warm dick mit Puderzucker bestäuben. Dann auskühlen lassen. 

 

Sie lieben Stollen, mögen aber kein Marzipan? Dann werfen Sie einen Blick in unsere Weihnachtsstollen-Galerie. Hier haben wir die besten Stollen-Rezepte für Sie gesammelt.